Unfall bei Bundesligaspiel

Abgerissener Finger von BVB-Fan wird in Bierbecher abgelegt

Revier-Derby: Dortmund hat die Favoritenrolle
+
Fans von Dortmund halten ihre Schals nach oben mit Blick auf die Südkurve.

Beim Revierderby zwischen Dortmund und Schalke hat ein BVB-Fan offenbar einen Finger verloren. Nun äußert er sich zu seinem Gesundheitszustand.

Dortmund – Ein schmerzhafter Torjubel sorgt derzeit in den Sozialen Medien für Aufruhr. Beim Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04, welches mit einem 1:0-Sieg für die Schwarz-Gelben endete, hat ein BVB-Anhänger anscheinend einen Finger verloren.

BVB-Fan verliert während Revierderby gegen Schalke einen Finger

In einer geschlossenen Facebook-Gruppe schreibt ein anonymer Nutzer: „Der Finger fiel mir auf die Schulter und lag dann vor uns. Ein Mann hat den Finger in einen Becher einem Ordner gegeben.“

Die Feuerwehr Dortmund bestätigt gegenüber RUHR24 einen Einsatz in die Richtung, kann aber keine weiteren Informationen nennen.

Finger eines BVB-Fans konnte nach Torjubel gegen Schalke nicht gerettet werden

Auf den Post bei Facebook reagierte offenbar der „Fingerlose“ und gibt zu, dass er derjenige sei, dem das Unglück passiert sei. Er habe Schmerzen, ihm ginge es aber den Umständen entsprechend gut. Wie es zu diesem Unfall gekommen ist, verrät der Nutzer allerdings auch nicht. Jedoch sagt er, dass der Finger nicht gerettet werden konnte.

Mehr zum Thema