Rund 50 Mitarbeiter sind betroffen

Unstimmigkeiten mit dem Betriebsrat: Jetzt ist Burger King-Filiale in Dortmund endgültig dicht 

+
Die Burger King Filiale am Dortmunder Ostenhellweg wurde endgültig geschlossen.

Wegen Unstimmigkeiten mit dem Betriebsrat drohte Burger King in Dortmund zwei Filialen zu schließen. Jetzt ist die Drohung für eine von ihnen wahr geworden. 

  • In Dortmund standen zwei Burger King-Filialen wegen Unstimmigkeiten mit dem Betriebsrat vor der Schließung
  • Die Filiale am Dortmunder Ostenhellweg wurde nun endgültig geschlossen. 
  • Wie es mit der Filiale in Kley weitergeht, ist noch unklar. 

Dortmund - Eigentlich sah es vor wenigen Wochen noch danach aus, als kämen die von der Schließung bedrohten Burger-King-Filialen in Dortmund und Lünen mit einem blauen Auge davon: Alle drei Filialen sollten geschlossen werden - doch zumindest in Lünen bleibt das Restaurant geöffnet. Die Mitarbeiter der Burger King-Filiale am Dortmunder Ostenhellweg haben nicht so viel Glück gehabt: Dieser Standort ist nun endgültig Geschichte. 

Burger King-Filiale am Ostenhellweg: Filiale wegen Unstimmigkeiten mit Betriebsrat geschlossen 

Bereits seit Mitte April sind die Pläne der möglichen Schließungen zweier Burger King-Filialen in Dortmund und einer in Lünen bekannt. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) damals mitteilte, soll der Grund für die möglichen Schließungen an Unstimmigkeiten mit dem Betriebsrat-Chef Gökmen Yücel liegen. 

Für die Filiale am Ostenhellweg sind die Pläne nun bitterer Ernst geworden: Laut Ruhrnachrichten ist das Burger King-Restaurant dort seit kurzem geschlossen. Lediglich zwei rote Fahnen mit weiß-blau-gelbem Logo über dem Eingang sollen noch daran erinnern, dass sich hier vor kurzem noch eine Burger King-Filiale befunden habe. Selbst der bekannte Schriftzug der Fast Food-Kette soll bereits mit schwarzer Plane überklebt worden sein. 

Schließung der Burger King-Filiale am Ostenhellweg: Rund 50 Mitarbeiter betroffen 

Von der Schließung der bekannten Burger King-Filiale am Ostenhellweg sollen rund 50 Mitarbeiter betroffen sein. Besonders bitter: Burger King hatte im Gegensatz zu vielen anderen Gastronomie-Betrieben erst im März beteuert, trotz Coronavirus-Krise alle Mitarbeiter voll weiter beschäftigen zu wollen.  

Der Mutterkonzern Burger King hatte deshalb direkt nach Bekanntwerden der Schließungs-Pläne den Austausch mit seinen Franchisepartnern gesucht und gegenüber RUHR24 Stellung bezogen: "Wir prüfen den Sachverhalt aktuell und führen intensive Gespräche."

Zur Erklärung: Fast alle Burger King-Filialen werden in Deutschland von unabhängigen Franchisenehmern des US-Konzerns geführt. Viele Filialen sind im Besitz von Franchisenehmern, die seit Jahrzehnten im Geschäft sind. 

Burger King: Folgt nach geschlossener Filiale am Ostenhellweg auch Schließung der Filiale in Kley?

Zumindest in Lünen könnten diese Gespräche zum Erfolg geführt haben: Informationen zufolge, die RUHR24 exklusiv vorliegen, soll diese Filiale aus betriebstechnischen Gründen nun doch nicht geschlossen werden. Am Ostenhellweg haben die Mitarbeiter der Burger King-Filiale nicht so viel Glück gehabt. 

Burger King gehört weltweit zu den beliebtesten Fast-Food-Ketten. 

Wie es mit diesen Mitarbeitern nun weitergeht und ob die Filiale in Kley, welche ebenfalls von der Schließung bedroht ist, nun ebenfalls zumachen muss, hat Burger King noch nicht bekanntgegeben. Eine Anfrage unserer Redaktion mit Bitte um ein Statement zur Sachlage wurde verschickt.

Video: Darum macht Fast Food nicht jeden gleich dick

Gewerkschaftssekretär über Schließung der Burger King-Filialen: "Schnellrestaurants sind im Ruhrgebiet beliebt"

Die Gewerkschaft NGG forderte den Franchisenehmer der Burger King-Filialen in Dortmund und den Mutterkonzern bereits dazu auf, die noch geplanten Filial-Schließungen wieder zurückzunehmen. "Schnellrestaurants sind im Ruhrgebiet beliebt. Die Arbeitgeber müssen sich jetzt zum Erhalt der Jobs bekennen – und zur bewährten Zusammenarbeit mit Betriebsräten", so Gewerkschaftssekretär Martin Mura.

Nach NGG-Informationen plant Burger King bereits die Eröffnung einer neuen Filiale in Kley – nur wenige Hundert Meter vom jetzigen Standort entfernt.

Mehr zum Thema