Reise & Verkehr

Vollsperrung auf der B1 in Dortmund dauert mehrere Wochen

Brücke über die B1 beim Messegelände Dortmund.
+
Die Zufahrt von der B1 auf die Lindemannstraße ist ab Montag (19. September) mehrere Wochen gesperrt.

Autofahrer auf der B1 in Dortmund müssen sich auf eine Sperrung gefasst machen. Diese dauert gleich mehrere Wochen

Dortmund – Verkehrsteilnehmer müssen sich ab Montag (19. September) auf Einschränkungen an der B1 in Dortmund gefasst machen. Wie DEW21 mitteilt, werden Arbeiten für eine „klimafreundliche Energieversorgung für die Dortmunder Innenstadt“ fortgesetzt. Dafür muss eine Straße gesperrt werden.

B1-Zufahrt in Dortmund mehrere Wochen voll gesperrt – Arbeiten für Energieversorgung

Betroffen ist die Zufahrt von der viel befahrenen B1 in Dortmund auf die Lindemannstraße. Laut Angaben der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung wird diese ab Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt (alle Nachrichten aus Dortmund bei RUHR24).

Umleitungen über die Wittekindstraße seien ausgeschildert. DEW21 bittet um Verständnis.

Mehr zum Thema