Spiel und Spaß

Still und heimlich: Freizeit-Attraktion eröffnet während Corona-Krise in Dortmund

Im Revierpark Wischlingen erwartet bereits seit dem 29. Mai ein 18-Loch Golfplatz Freizeitgolfer.
+
Im Revierpark Wischlingen erwartet bereits seit dem 29. Mai ein 18-Loch Golfplatz Freizeitgolfer.

Seit der Corona-Krise läuft in der Freizeit vieles anders: Frische Luft, Sport mit Abstand - Bewegung im Grünen ist angesagt. Wie beim Adventure-Golf.

  • Im Mai eröffnete in Dortmund ein Adventure-Golf-Park.
  • In der Anlage wird Golf um natürliche Hindernisse herumgespielt.
  • Die Attraktion ist nicht die einzige, die ein besonderes Golf-Erlebnis verspricht.

Dortmund - Während viele Freizeit-Attraktionen - vom Kino über das Schwimmbad - aufgrund der Coronavirus-Krise eine Zeitlang schließen mussten, eröffnete in Dortmund ganz ohne großes Tamtam eine andere Freizeit-Attraktion: Im Revierpark Wischlingen erwartet bereits seit dem 29. Mai ein 18-Loch Golfplatz vergnügungswillige Freizeitgolfer.

Name

Revierpark Wischlingen

Lage der Parkanlage

Dortmund Huckarde

Angebot

Freizeitzentrum mit Solebad, Sauna, Schwimmbad, Tretboot-Verleih und Golfanlage

Freizeitvergnügen beim Adventure-Golf in Dortmund

Die Bahnen beim Adventure-Golf erinnern auf den ersten Blick an Minigolf und erfordert ebenso wenig Vorwissen und Golfer-Erfahrung. Doch vor allem die Hindernisse, die beim Abenteuer-Golfen überwunden werden müssen, sind anderer Art als auf gängigen Minigolf-Anlagen. 

Statt durch Loopings oder Tunnel wird im Adventure-Golf-Park im Revierpark Wischlingen, der auch bald ein neues Markenzeichen bekommen soll, rund um natürliche Bachläufe und große Felsbrocken Golf gespielt.

Auf den Spielbahnen des Adventure-Golf-Parks liegt zwar auch Kunstrasen, die Gestaltung der einzelnen Bahnen und Hindernisse erinnert jedoch an natürliche Landschaften. 

Adventure-Golf in Dortmund: Die schönsten Ecken des Ruhrgebiets wiederfinden

Eine weitere Besonderheit der Golfbahn in Dortmund: Bei der thematischen Gestaltung der Anlage wurden Merkmale wichtiger oder schöner Standorte aus der Region um Dortmund aufgegriffen, wie beispielsweise den Signal-Iduna-Park, das Opernhaus oder auch das Dortmunder U

Wer es nicht gleich erkennt: An jeder Bahn befindet sich eine Infotafel rund um das Thema, nach dem die einzelne Bahn gestaltet wurde (mehr Nachrichten aus Dortmund auf RUHR24.de).

Erwachsene können im Adventure-Golf-Park täglich für 7,50 Euro golfen gehen, Kinder und Jugendliche zahlen nur 6 Euro. Einen Mund-Nase-Schutz müssen Spieler derzeit aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur an der Kasse und dem Kiosk, sowie auf der Sonnenterrasse tragen. Abstand muss allerdings auch an den Spielbahnen gehalten werden.

Trotz des Golf-Spaßes sollte der Mundschutz während der Corona-Zeit nicht vergessen werden.

Glowing-Rooms in Dortmund: Minigolf in Schwarzlicht-Fantasiewelten

Ganz anders, aber auch irgendwie abenteuerlich, gestaltet sich das Schwarzlicht-Minigolfen in der Minigolf-Anlage "Glowing Rooms" in Dortmund. In der Indoor-Schwarzlichtwelt wird auf 18 Bahnen Minigolf gespielt. Alle Wände der Minigolf-Anlage sind mit fluoreszierenden Farben gestaltet worden und werden mit Schwarzlicht zum Leuchten gebracht. 

Die Spieler wandeln während des Golfens durch eine Spielwelt die an dichte Dschungel, tiefliegende Bergstollen oder das Weltall erinnern. Durch spezielle Brillen wird zudem ein 3D-Effekt erzielt. Die 3D-Brillen in den "Glowing Rooms" enthalten mehrere, spezielle Sichtfolien, die aus mikroskopisch kleinen Prismen bestehen. 

Die Brillen sollen das verschiedenfarbige Licht unterschiedlich brechen, sodass ein 3D-Effekt entsteht. Wem das allerdings zu viel wird, kann die Bahnen auch ohne 3D-Brille bespielen. Der Eintritt in die farbenfrohe Minigolfwelt kostet zwischen 8 und 12 Euro.

Mehr zum Thema