Bild: dpa

Das Pokémon Go Event am Wochenende beschäftigt auch die Polizei Dortmund. Und zwar so sehr, dass sie sich die Mühe gemacht hat, sechs Tipps für die Spieler zu veröffentlichen. Es geht unter anderem um Hausfriedensbruch und Diebstahl.

Am Wochenende (30. Juni und 1. Juli) wandern jede Menge kleine Monster in Dortmund ein. Sie sind jedoch nur auf den Smartphone-Bildschirmen von Pokémon Go-Spielern zu sehen. Doch die Spieler bewegen sich anders als die Fantasiewesen im echten Leben. Die Polizei Dortmund hat Angst, dass sie das im Eifer des Spiels vergessen. Deswegen hat sie im Vorfeld sechs Tipps für die Jäger veröffentlicht:

Hausfriedensbruch und Diebe

  •  Achtet auf den Straßenverkehr: Als Auto-, Motorrad- oder Fahrradfahrer ist jegliche Handynutzung absolut tabu und lebensgefährlich. Haltet jedoch auch als Fußgänger die Augen auf und sensibilisiert Kinder für die Gefahren der Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr.
  • Respektiert religiöse und besondere Orte wie Gedenkstätten, Kirchen, Friedhöfe sowie Moscheen und spielt nicht dort.
  • Meidet gefährliche Orte: Bahngleise, Autobahnen, leerstehende Gebäude und so weiter sind keine Orte für das Spiel. Kein digitales Wesen ist es wert, dass man sich in Gefahrensituationen bringt.
  • Achtung vor Hausfriedensbruch: Eine App bewahrt nicht vor einem Hausfriedensbruch. Restaurants, Hotels, Theater, Schiffe, Krankenhäuser, aber auch Nachbars Garten sind Plätze, an denen das Spiel meist unerwünscht ist. Auch auf Polizeiwachen werden nur
    Verbrecher gejagt, keine Pikachus.
  • Respektiert die Privatsphäre anderer: Verhaltet euch rücksichtsvoll und schaltet den gesunden Menschenverstand nicht aus! Einige Mitbürger könnten denken, dass ihr Fotos von ihnen macht, wenn ihr mit dem Handy auf sie zielt.
  • Achtung Langfinger: Leider kann es auch Personen geben, die keine Pokémon jagen. Sondern die eher auf euer Smartphone oder Tablet aus sind. Daher achtet auf eure mitgeführten Wertsachen.

Die Polizei kündigt an, dass sie am Samstag und Sonntag in der Stadt präsent sein wird.

Weitere Infos zum Event bekommt ihr hier.