Verkehrsmeldung

Auf Stau nach Unfall an der A2 bei Dortmund folgt heute nächster Engpass

Stau-nrw-ruhrgebiet-dortmund
+
Die A2 bei Dortmund ist wegen eines Unfalls teilweise gesperrt.

Nach einem LKW-Unfall auf der A2 bei Dortmund staute sich der Verkehr am Donnerstag bis in die Stadt. Am Freitag wird erneut eine Spur gesperrt.

Update, Freitag (3. Juni), 9.10 Uhr: Dortmund – Nach einem Unfall mit zwei Lastwagen auf der A2 bei Dortmund muss die Fahrbahn dort heute erneut teilweise gesperrt werden. Das teilt die Polizei am Morgen mit.

Stadt:Dortmund
Autobahn:A2
Abschnitt:Dortmund-Nordwest bis -Nordost

A2 bei Dortmund wird nach Unfall am Freitag erneut gesperrt

Bei dem Zusammenstoß am Donnerstagmittag hatten sich zwei Lastwagen ineinander verkeilt. Einer der Fahrer hatte offenbar ein Stauende übersehen und konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Verletzt wurde aber niemand.

Die Bergung der Lastwagen auf dem Grünstreifen war nach Angaben der Polizei Dortmund aufwändig. Eines der Fahrzeuge hatte zudem „eine große Menge“ Diesel verloren.

Heute muss ab etwa 9 Uhr erneut die rechte Fahrspur der A2 in Richtung Oberhausen gesperrt werden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Dortmund-Nordost und Dortmund-Nordwest.

LKW-Unfall auf der A2 bei Dortmund: Auch die B236 ist dicht

Erstmeldung, Donnerstag (2. Juni), 15 Uhr: Auf der A2 bei Dortmund hat es am Donnerstagmittag (2. Juni) gekracht. Nach Informationen von RUHR24 sind zwei LKW in Fahrtrichtung Oberhausen ineinander gefahren. Glücklicherweise habe sich bei dem Unfall niemand verletzt, dennoch staut sich der Verkehr auf mehrere Kilometer.

Der Unfall ereignete sich am Mittag, etwa zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest. Die genaue Unfallursache ist noch unklar, derzeit finden Bergungsarbeiten statt (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Zwei Fahrstreifen sind gesperrt, nur die linke Spur ist (Stand 14.45 Uhr) für Autofahrer frei. Der Verkehr staut sich auf der A2 rund drei Kilometer. Auch auf anderen Strecken, die zur A2 führen, stehen die Fahrzeuge Schlange. So auch auf der B236 zwischen Dortmund-Wambel und B1 – hier werden zwei Kilometer Stau angegeben.

Mehr zum Thema