Bild: RUHR24

Auf einem Parkplatz an der A2 bei Dortmund hat ein Tankwagen am Donnerstag Gas verloren. Zwei Personen wurden verletzt. Die Sperrungen werden aufgehoben.

  • Ein Tankwagen hat auf der A2 Gas verloren.
  • Die Feuerwehr sperrte den Parkplatz an der A2 weiträumig ab.
  • 16 Personen mussten medizinisch versorgt werden.

Update, Donnerstag (4. Juli), 15.14 Uhr: Nach Angaben der Polizei sind beim Einsatz auf einem Parkplatz an der A2 bei Brechten zwei Menschen verletzt worden. Eine Polizistin hatte austretendes Gas abbekommen. Eine weitere Person kam wegen eines „internistischen Problems“ in ein Krankenhaus.

Wegen eines undichten Gefahrguttransporters musste die A2 in Richtung Hannover zeitweise voll gesperrt werden. Derzeit wird die Strecke nach Angaben der Polizei wieder freigegeben. Der Parkplatz bleibt bis auf weiteres gesperrt.

Bei einer Kontrolle am Parkplatz „Kleine Herrenthey“ war Beamten ein zischendes Geräusch an dem Silozug aufgefallen.Die Feuerwehr kühlte den Lastwagen ab und brachte ihn zu einem Entsorgungsunternehmen.

Stoffe in Tanklaster auf der A2 hatten reagiert

Update, Donnerstag (4. Juli), 13.40 Uhr: Zu dem Austritt der entzündlichen Flüssigkeit war es gekommen, weil zwei Stoffe in dem Tankwagen miteinander reagiert haben. Dadurch sei Druck entstanden, heißt es von der Feuerwehr.

Es trete jetzt kein Gefahrstoff mehr aus und der Sattelzug könne nun mitsamt Behälter nach Lünen fahren. Dort soll der Tankbehälter dann in entsorgt werden, so Andreas Pisarski, Pressesprecher der Feuerwehr Dortmund*.

Die Autobahn 2 ist zwischen dem Kreuz Dortmund-Nordwest und Dortmund-Nordost weiterhin gesperrt.

Update, Donnerstag (4. Juli), 13.20 Uhr: Wie die Feuerwehr mitteilt, besteht derzeit keine Explosionsgefahr durch die auslaufende Flüssigkeit. „Wir konnten mit unserer Kühlmaßnahme den Druck in dem Tankbehälter runterfahren“, erklärte Pisarski.

A2 Richtung Hannover gesperrt

Ursprungsmeldung: Während im Zuge des Einsatzes zunächst nur der Parkplatz gesperrt wurde, soll nun auch die Fahrbahn der A2 in Richtung Hannover gesperrt werden. Der Verkehr soll über die A45 abgeleitet werden. Wie lange die Sperrung dauert, ist derzeit nicht klar.

+++ A2: Polizei Dortmund stoppt Anhänger mit vier illegal geladenen Kindern +++

Der Tankwagen steht auf dem Parkplatz „Kleine Herrenthey“ auf der A2 in Richtung Hannover. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Explosionsgefahr wegen entzündbarer Flüssigkeit

+++A2 bei Dortmund: „Hummel“ und Polizeihündin finden Unfallflüchtigen im Maisfeld – dann gibt es eine Überraschung+++

Da der Tanklastzug den entzündlichen Gefahrstoff UN 1993 verliert, besteht Explosionsgefahr. Es wird derzeit weiträumig abgesperrt.

*In einer früheren Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, Herr Pisarski sei Pressesprecher der Polizei. Dies trifft nicht zu. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.