Bundesliga-Einsatz möglich

Youssoufa Moukoko vor Profi-Debüt: BVB-Jungstar will jetzt noch mehr Gas geben

Youssoufa Moukoko darf schon bald bei den Profis von Borussia Dortmund spielen.
+
Youssoufa Moukoko darf schon bald bei den Profis von Borussia Dortmund spielen.

Youssoufa Moukoko sorgt in der U19 des BVB schon regelmäßig für Furore. Noch in diesem Jahr dürfte er das auch bei den Profis von Borussia Dortmund tun.

  • Borussia Dortmund hat bei der DFL einen Antrag auf die Herabsetzung der Altersgrenze bei Top-Talenten gestellt.
  • Dem Begehren des BVB wurde stattgegeben.
  • Supertalent Youssoufa Moukoko spricht über die Chance, in der Bundesliga zum Einsatz zu kommen. 

Update, Sonntag (5. April), 13.26 Uhr: Am 20. November wird Youssoufa Moukoko 16 Jahre alt. Dank der Absenkung der Altersgrenze in der Fußball-Bundesliga darf er dann für die BVB-Profis auflaufen. Via Instagram teilt der Nachwuchs-Stürmer jetzt seine Gefühlslage mit.

Youssoufa Moukoko (BVB): Motivationsspritze durch Bundesliga-Chance

"Das gibt natürlich jetzt jedem Spieler noch mehr Motivation, Gas zu geben", freut sich Youssoufa Moukoko laut Sport1.de. Dennoch ist er weit davon entfernt, Ansprüche zu stellen und gibt sich gelassen: "Alles kommt zum richtigen Zeitpunkt - erst mal hoffen wir, dass wieder Fußball gespielt wird." Ein Plan der DFL sieht vor, dass trotz der Coronavirus-Pandemie im Mai bereits wieder Bundesliga-Fußball (die aktuelle Entwicklung im Ticker) gespielt wird.

Unterdessen warnt Ex-BVB-Profi Michael Rummenigge in seiner Sportbuzzer-Kolumne vor übertriebenem Hype: "Man darf nicht verrücktspielen und seine tollen Torquoten in der Jugend auch bei den Profis erwarten - oder gar Vergleiche mit Robert Lewandowski oder Gerd Müller anstellen".

Youssoufa Moukoko: BVB-Talent winkt große Zukunft

Gleichwohl stehen Youssoufa Moukoko, dem 34 Tore in 20 U19-Saisonspielen gelangen, bei entsprechender Entwicklung viele Türen offen. Michael Rummenigges Prognose: "Wenn Moukoko hart arbeitet und gesund bleibt, kann er ein Riesenspieler werden".

Erstmeldung, Donnerstag (2. April), 15.31 Uhr: In der U19-Bundesliga sorgt der 15-jährige Youssoufa Moukoko bereits mächtig für Furore. Schon bald dürfte er auch für die Profis des BVB auf Torejagd gehen. 

Youssoufa Moukoko (BVB): Antrage von Borussia Dortmund bei der DFL hat Erfolg

Borussia Dortmund stellte bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) einen Antrag, die Altersgrenze bei Top-Talenten – wie Youssoufa Moukoko – in der Bundesliga auf 16 Jahre herabzusetzen. Nach Informationen der Bild wurde diesem Antrag bereits am Mittwoch (1. April) stattgegeben. Die Änderung tritt ab der Saison 2020/21 in Kraft.

Das Supertalent des BVB darf sich am 20. November 2020 folglich gleich doppelt freuen. Zum einen feiert er dann seinen 16. Geburtstag und zum anderen öffnet sich für die Nachwuchshoffnung an diesem Tag die große Fußballbühne. 

Youssoufa Moukoko (BVB): Lars Ricken freut sich über die DFL-Entscheidung

Bei Borussia Dortmund hat man die Entscheidung der DFL mit Freude zur Kenntnis genommen: "Wir sind sehr froh über diese Entscheidung. Eine Entscheidung, die sofort und unmittelbar den Vereinen, aber auch den jungen Spielern in ihrer Entwicklung helfen kann", freut sich BVB-Nachwuchskoordinator Lars Ricken (43) im Gespräch mit der Boulevardzeitung.

"Die Mehrheit der Clubs will jetzt jungen, herausragend talentierten Spielern in absoluten Ausnahmefällen die Möglichkeit geben, den nächsten Entwicklungsschritt machen zu können", führt der 43-Jährige fort. Über ein weiteres Debüt könnte sich Youssoufa Moukoko möglicherweise noch früher freuen. 

BVB: Lucien Favre stellte Youssoufa Moukoko Debüt im Profi-Training in Aussicht

Bereits Ende Februar stellte BVB-Trainer Lucien Favre (62) Youssoufa Moukoko eine Trainingseinheit bei den Profis in Aussicht. Stattgefunden hat diese aufgrund des Coronavirus aber noch nicht. 

Zumindest bis November darf das Supertalent allerdings noch sein Können in der U19 von Borussia Dortmund unter Beweis stellen. Dort gelangen ihm in der laufenden Saison bislang 34 Treffer in lediglich 20 Spielen.