BVB - Wolfsburg: Aufstellung mit Reus und Hummels?

+
Marco Reus (r) jubelt über seinen Treffer für den BVB. Foto: Bernd Thissen/dpa

Marcel Schmelzer muss gegen Wolfsburg passen. Mats Hummels und Marco Reus könnten für den BVB doch auflaufen. So könnte Borussia Dortmund spielen.

Marcel Schmelzer (31) muss für die Partie gegen den VfL Wolfsburg passen. Ein Einsatz der bisherigen BVB-Wackelkandidaten Mats Hummels (30) und Marco Reus (30) scheint dagegen möglich. So könnte Borussia Dortmundspielen.

  • Marcel Schmelzer steht dem BVB gegen den VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung.
  • Dagegen werden Roman Bürki und Paco Alcacer in den Kader zurückkehren.
  • Mats Hummels und Marco Reus können wohl doch auf einen Einsatz hoffen.

Update, Samstag (2. Oktober), 19.52 Uhr: Marco Reus und Mats Hummels wurden tatsächlich gegen die Wölfe eingesetzt. Hier geht es zur BVB-Einzelkritik für das Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Hoffnung für Marco Reus und Mats Hummels

Marco Reus und Mats Hummels können gegen den VfL Wolfsburg wohl doch auflaufen. Am Donnerstag (31. Oktober) auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg äußerte Dortmund-Trainer Lucien Favre zwar Zweifel. "Mats Hummels und Marco Reus haben noch nicht trainiert. Wir müssen abwarten, ihr Einsatz ist noch offen“, erklärt der BVB-Trainer.

Wie die Ruhr Nachrichten berichten, nahmen sowohl Mats Hummels als auch Marco Reus allerdings einen Tag später mit am BVB-Abschlusstraining teil. Anschließend fuhren sie mit dem Mannschaftsbus mit ins Teamhotel. Im Spiel gegen den VfL Wolfsburg winkt damit wohl doch ein Einsatz- wenn auch noch nicht von Beginn an. Wir berichten im Live-Ticker.

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Roman Bürki und Paco Alcacer kehren zurück

Definitiv wieder zur Verfügung steht Roman Bürki. Der 30-Jährige kehrt nach auskuriertem grippalen Infekt in die Startelf zurück. Damit muss sein Stellvertreter Marvin Hitz wieder auf der Bank Platz nehmen. Am Mittwochabend (30. Oktober) im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach rotierte der Ex-Augsburger ersatzweise in die BVB-Startelf.

Ebenso für den BVB gegen den VfL Wolfsburg wieder auflaufen dürfte Paco Alcácer. Unter der Woche kehrte er bereits gegen Borussia Mönchengladbach in den Kader zurück. Im DFB-Pokal-Spiel saß er darauf zwar die gesamten 90 Minuten auf der Bank. Doch auch er nahm am Freitag am Abschlusstraining teil und dürfte damit fit sein.

BVB-Aufstellung gegen Gladbach: Marcel Schmelzer fehlt weiterhin

Auf Marcel Schmelzer muss Borussia Dortmund dagegen im Spiel gegen den VfL Wolfsburg verzichten. Der BVB-Verteidiger befindet sich nach Hüftproblemen weiterhin im Aufbautraining.

So könnten sie spielen: RUHR24 und Buzz09 tippen auf folgende BVB-Elf gegen VfL Wolfsburg:

Bürki – Piszczek, Akanji, Zagadou, Schulz – Witsel, Delaney – Guerreiro, Brandt, Sancho – Götze