Charakterprobe bestanden

Es geht auch auswärts! BVB vergoldet gegen Werder eine königliche Woche

+
BVB-Star Jadon Sancho (l.) im Duell mit Ludwig Augustinsson von Werder Bremen.

Am 23. Spieltag der Bundesliga feierte der BVB einen 2:0-Erfolg bei Werder Bremen. Hier gibt es unseren BVB-Ticker zum Nachlesen.

Aufstellung Werder Bremen: Pavlenka - Toprak, Moisander, Veljkovic, Selassie - Klaassen, Bittencourt, Augustinsson, Osako, Rashica - Selke

Aufstellung BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Hakimi (90. Akanji), Witsel, Can, Guerreiro - Sancho (77. Reyna), Hazard (90. Brandt), Haaland

Anstoß: 15.30 Uhr
Endstand: 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 Zagadou (52.), 0:2 Haaland (66.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Marco Fritz (42, Korb)

Schlusspfiff: Borussia Dortmund siegt bei Werder Bremen verdient mit 2:0. Nach einer höchst überschaubaren ersten Halbzeit hatte es noch 0:0 gestanden. 

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Borussia Dortmund holt 2:0-Auswärtssieg

Als Dosenöffner stellte sich für die Favre-Elf der Führungstreffer durch den Abwehr-Recken Dan-Axel Zagadou (52.) heraus. Fortan drückte der BVB, dem Ex-Stürmer Alexander Isak von Real Sociedad eine Absage erteilte, auf das nächste Tor, welches selbstverständlich Erling Haaland beisteuerte (67.). Ganz anders als bei jüngsten Auftritten in der Fremde stand die schwarzgelbe Defensive diesmal sehr stabil. 

Auch nach den Toren spielte der BVB (die Einzelkritik und Noten nach dem Sieg bei Werder Bremen) weiter konzentriert nach vorne. Mit den drei Punkten in der Liga vergolden die Schwarzgelben eine königliche Woche, die mit dem 2:1-Erfolg gegen Paris Saint-Germain glanzvoll begonnen hatte.

Nun geht es für die Mannschaft für Lucien Favre mit einem Heimspiel weiter. Am 24. Spieltag der Bundesliga trifft der BVB auf den SC Freiburg (zum Live-Ticker).

Dann sollen möglichst wieder drei Punkte eingefahren werden. Ihr könnt die Partie des BVB gegen den SC Freiburg auch live im TV und im Live-Stream verfolgen.

93. Minute: Mehrere Dortmunder laufen gemeinsam aufs Werder-Tor zu. Erling Haaland will es unbedingt alleine machen und scheitert erneut an Pavlenka.

88. Minute: Pavlenka reagiert einmal mehr stark gegen einen abgefälschten Schuss von Achraf Hakimi.

85. Minute: Der BVB spielt das hier jetzt konzentriert herunter. Von Bremen kommt nicht mehr viel.

80. Minute: Erling Haaland taucht frei vor Pavlenka auf. Aus spitzem Winkel bleibt er mit seinem Flachschuss am Werder-Keeper hängen.

77. Minute: Erster Wechsel beim BVB. Giovanni Reyna ersetzt Jadon Sancho.

75. Minute: Ömer Toprak und Axel Witsel rasseln aneinander. Beide müssen kurz behandelt werden, was die übrigen Spieler für eine Trinkpause nutzen. Dann kann es weitergehen.

73. Minute: Jadon Sancho versucht es mal von außerhalb des Strafraums. Pavlenka lässt nach vorne klatschen und nimmt den Ball dann sicher auf.

72. Minute: Erfreulich: Trotz der Führung spielt Borussia Dortmund weiter nach vorne. Das hat man bei vergangenen Auswärtsspielen auch schon anders gesehen.

70. Minute: Fast eine Kopie des zweiten Treffers! Wieder Hakimi auf Haaland, diesmal grätscht Veljkovic in höchster Not dazwischen.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Erling Haaland erhöht auf 2:0

67. Minute: Da ist er wieder! Jadon Sancho leitet einen Angriff für Achraf Hakimi ein. Dieser legt flach zurück an den kurzen Pfosten. Erling Haaland ist genau da, wo ein Torjäger sein muss, und haut das Ding zum 2:0 rein.

66. Minute: Tor für Borussia Dortmund

64. Minute: Der BVB hat die Angelegenheit hier ganz ordentlich im Griff. Die Defensive ist im Vergleich zu den jüngsten Auswärts-Auftritten deutlich verbessert unterwegs. Stand jetzt.

61. Minute: Lukasz Piszczek fasst sich aus 25 Metern ein Herz. Da war noch ein Bremer dran. Wieder Ecke. Diesmal aber ohne Erfolg.

57. Minute: Nach einem Fehler von Dan-Axel Zagadou kommt Milot Rashica zum Abschluss. Zu unplatziert und leicht Beute für Roman Bürki.

54. Minute: Und fast das Zweite hinterher! Raphael Guerreiro schickt Erling Haaland auf die Reise. Der hat nur noch Pavlenka vor sich, welcher ihm den Ball vom Fuß nimmt.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Zagadou bringt Dortmund in Führung

52. Minute: Dan-Axel Zagadou bedient zunächst Erling Haaland im Strafraum. Die Bremer können in letzter Not gegen den Norweger zur Ecke klären. Diese bringt Jadon Sancho in die Mitte, wo Dan-Axel Zagadou wieder zur Stelle ist und den Fuß reinhält. 1:0 für Dortmund!

52. Minute: Tor für den BVB

51. Minute: Ömer Toprak fälscht einen Abschluss von Raphael Guerreiro zur Ecke ab.

50. Minute: Jadon Sancho lupft die Kugel in den Strafraum, wo Erling Haaland für Emre Can abtropfen lässt. Dessen Schussversuch wird abgeblockt.

48. Minute: Rashica startet durch und zieht aus der Distanz ab. Sein Flachschuss verfehlt das Tor um viele Meter.

46. Minute: Die zweite Halbzeit in Bremen läuft. Und nach 15 Sekunden gibt es einen Eckball für Werder. Den kann Roman Bürki aber entschärfen.

Halbzeit: Zur Pause steht es zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen 0:0-Unentschieden. Auf regennassem Geläuf verdient sich diese Partie bisher keinen Schönheitspreis. Beide Abwehrreihen lassen kaum etwas zu, Torgelegenheiten fehlten hüben wie drüben fast gänzlich.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Dortmund enttäuscht zur Pause

Nach dem Gala-Auftritt gegen PSG droht der BVB im Bundesliga-Alltag wieder in alte Muster zu verfallen, die man aus vergangenen Auswärtsspielen bereits gewohnt war. In Halbzeit zwei muss eine deutliche Leistungssteigerung her.

45. Minute: Osako schickt den schnellen Rashica steil. Roman Bürki eilt weit aus seinem Kasten und grätscht den Ball weg. Klasse aufgepasst!

42. Minute: Die erste gute Gelegenheit des Spiels: Raphael Guerrerio zirkelt einen Freistoß gefährlich vors Tor, aber Pavlenka hat sehr gut aufgepasst und bereinigt die brenzlige Situation.

37. Minute: Raphael Guerreiro bringt die Kugel flach in die Mitte, findet aber keinen Abnehmer.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Abseits-Festival im Weserstadion

35. Minute: Ömer Toprak spitzelt nach einem Freistoß den Ball in Richtung Tor, doch auch er wird wegen regelwidriger Positionierung zurückgepfiffen - Abseits.

33. Minute: Wieder ist Erling Haaland frei durch zum Tor, aber zum wiederholten Male stand er zuvor im Abseits.

32. Minute: Selke flankt in die Mitte. Roman Bürki kommt aus seinem Kasten und fischt das Ding runter.

31. Minute: Beide Mannschaften schenken sich hier in Sachen Fehlpassquote nichts. Der nasse Rasen macht beiden sichtlich zu schaffen.

28. Minute: Erling Haaland wird steil geschickt. Bei der Annahme verspringt ihm der Ball, er stand aber ohnehin im Abseits.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Seitfallzieher-Versuch misslingt

23. Minute: Erling Haaland bedient Thorgan Hazard etwa am Elfmeterpunkt. Der Belgier setzt zum Seitfallzieher an, trifft den Ball aber nicht richtig.

21. Minute: Im Vergleich zum Champions-League-Duell gegen PSG ist das hier bisher ein deutlich uninspirierterer Auftritt des BVB.

19. Minute: Nach einem Doppelpass mit Erling Haaland setzt Jadon Sancho auf der linken Seite Raphael Guerreiro in Szene. Dessen Versuch eines Zuspiels in die Mitte wird zu einer Ecke abgefälscht, die anschließend nichts einbringt.

16. Minute: Nach einem Freistoß für Werder Bremen bietet sich Erling Haaland und Jadon Sancho eine Umschaltgelegenheit, die der Engländer mit einem Fehlpass in Bremer Abwehrarbeit beendet.

13. Minute: Osako köpft den Ball nach der Ecke aus der Gefahrenzone. Raphael Guerreiro bringt den BVB durch einen technischen Fehler in die Bredouille, aber Achraf Hakimi bügelt aus.

11. Minute: Erling Haaland weicht auf den Flügel aus und holt dort gegen Augustinsson die Ecke raus.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Emre Can mit dem ersten Dortmunder Abschluss

8. Minute: Erste Halb-Chance für den BVB: Emre Can packt aus der zweiten Reihe den Hammer aus, verfehlt das Tor aber deutlich.

7. Minute: Es schüttet wie aus Kübeln im Weserstadion. Man darf gespannt sein, welche Mannschaft mit den erschwerten Bedingungen besser zurecht kommt.

4. Minute: Werder Bremen beginnt druckvoll, das Geschehen spielt sich vornehmlich in der BVB-Hälfte ab.

2. Minute: Selke zieht am Strafraumrand ab, ein Borusse wirft sich erfolgreich in den Schuss.

1. Minute: Bereits nach 30 Sekunden bekommt Werder Bremen den ersten Eckball, der aber keine Gefahr verursacht.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Anpfiff im Wesertstadion

15.33 Uhr: Anpfiff! Nach einem Moment der Stille geht es nun mit etwas Verspätung los.

15.30: Zunächst gibt es eine Schweigeminute für die Opfer des Terroranschlages von Hanau.

15.17: Nuri Sahin spielt wegen Magenproblemen nicht, wie Florian Kohfeldt im Sky-Interview verriet.

15.12 Uhr: Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung, hat sich vor Spielbeginn bei Sky zu einigen Themen geäußert. Hier die Aussagen:

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Sebastian Kehl im Interview über Haaland, Can und Sancho

Über Erling Haaland: "Sein Einstand war natürlich großartig, aber er bleibt auf dem Boden. Ich hoffe, er behält seinen Lauf auch heute."

Über Emre Can: "Körperlichkeit, Präsenz, Mentalität und Ansprache. Wir freuen uns, dass er auch heute wieder dabei ist".

Über Jadon Sancho: "Es gibt keinen neuen Stand. Wir gehen relativ entspannt in die nächsten Wochen. Natürlich ist es so, dass immer irgendwelche Gerüchte gestreut werden. Im Moment ist aber nichts auf dem Tisch. Er hat einen langfristigen Vertrag, also warum sollten wir uns Gedanken machen?"

Über das heutige Spiel: "Wir haben am Dienstag gezeigt, dass auch die Offensive verteidigen muss. Wenn wir das so ähnlich machen wie am Dienstag, dann werden wir auch gewinnen. Dieser Sieg wäre sehr, sehr wichtig. Es sind entscheidende Tage für uns."

Über Raphael Guerreiro: "Rapha macht im Moment überragende Spiele. Es gibt einige Spieler, die im Moment seht gut in Form sind und Rapha gehört sicherlich dazu".

15 Uhr: Für den BVB geht es heute um alles. Da der FC Bayern München bereits gestern mit 3:2 gegen den SC Paderborn erfolgreich war, ist der Rückstand auf die Tabellenspitze auf sieben Punkte angewachsen. Drei Punkte sind also Pflicht, um den Anschluss zu halten.

14.54 Uhr: Die Mannschaft von Borussia Dortmund macht sich konzentriert auf den Weg in die Kabine.

14.39 Uhr: Bei Werder Bremen stehen sie Ex-Dortmunder Ömer Toprak und Leonardo Bittencourt in der Startelf. Nuri Sahin sitzt nur auf der Bank.

Aufstellung Werder Bremen: Pavlenka - Toprak, Moisander, Veljkovic, Selassie - Klaassen, Bittencourt, Augustinsson, Osako, Rashica - Selke

14.35 Uhr: Julian Brandt kehrt nach überstandenem Außenband-Anriss in den Kader zurück. Für die Startelf reicht es aber noch nicht.

Auf der Bank: Hitz, Schmelzer, Akanji, Balerdi, Schulz, Dahoud, Brandt, Reyna, Götze

14.31 Uhr: Der BVB geht mit der Elf ins Bundesliga-Duell mit dem SV Werder, die unter der Woche mit 2:1 gegen den FC Barcelona erfolgreich war. Dass Trainer Lucien Favre trotz der Mehrfachbelastung keine Rotation vornimmt, zeigt, wie ernst die Partie heute genommen wird.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

14.26 Uhr: Lucien Favre hat aus der Pokal-Niederlage gelernt: Diesmal steht Erling Haaland gegen Werder Bremen in der Anfangsformation. Diese Elf soll heute für Borussia Dortmund drei Punkte aus dem Weserstadion entführen:

Aufstellung BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Hakimi, Witsel, Can, Guerreiro - Sancho, Hazard, Haaland

14.08 Uhr: Der SV Werder Bremen muss heute auf Maximilian Eggestein verzichten. Der Mittelfeld-Mann hatte bei der 0:3-Niederlage in Leipzig seine fünfte Gelbe Karte gesehen.

13.40 Uhr: Angstgegner Bremen? Der SV Werder ist gegen den BVB seit nunmehr vier Pflichtspielen ungeschlagen. Dabei gab es zwei Unentschieden und zwei Siege für den SVW.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Dortmund trifft auf Angstgegner

Von den jüngsten sieben Aufeinandertreffen konnte Borussia Dortmund lediglich eines für sich entscheiden. Zumindest historisch hat der BVB die Nase vorn: 47 Siege stehen zu Buche, bei 19 Unentschieden und 45 Niederlagen.

13.16 Uhr: Die Zuschauer im Weserstadion erwartet ein ungleiches Duell. Der beste Angriff der Liga trifft auf die schlechteste Abwehr.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Beste Offensive trifft auf schwächste Defensive

Vor dem 23. Spieltag hatte der BVB 63 Tore erzielt, die meisten der gesamten Liga. Werder Bremen ist hingegen mit 51 Gegentreffern ein Selbstbedienungsladen für gegnerische Angreifer.

12.45 Uhr: Bremen/Dortmund - Borussia Dortmund steht heute gegen Werder Bremen vor einer kniffligen Aufgabe. Nach der Champions-League-Gala gegen den FC Barcelona steht für die Mannschaft von Lucien Favre (62) der Alltag auf dem Plan.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Dortmund vor Charaktertest

Nicht immer gelang es dem BVB in der Vergangenheit, nach einem leidenschaftlichen Königsklassen-Fight im Liga-Alltag nachzulegen. Das weiß auch Julian Brandt (23), der im BVB-Feiertagsmagazin vor dem Duell mit Werder Bremen zugibt: "Es ist immer schwer. Jetzt ist es eine ganz andere Situation. Du bist der Favorit."

Werder Bremen stehe mit dem Rücken zur Wand. Das dürfe für den BVB aber kein Grund dafür sein, den Gegner zu unterschätzen: "Jetzt musst du weiter versuchen, gnadenlos die Tore zu machen. Und nicht ein-zwei Prozente weniger!"

Update, Samstag (22. Februar), 9.50 Uhr: Bremen/Dortmund - Werder Bremen steht vor dem Spiel gegen den BVB mit dem Rücken zur Wand. Nach zwei Siegen und acht Niederlagen aus den vergangenen zehn Bundesliga-Spielen brauchen die Grün-Weißen unbedingt ein Erfolgserlebnis.

Ausgerechnet gegen Borussia Dortmund soll nun die Trendwende gelingen. Hoffnung macht Werder das Weiterkommen im Pokal. Vor rund drei Wochen besiegte man den BVB vor heimischer Kulisse mit 3:2.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Florian Kohfeldt lobt schwarz-gelbe Offensive

"Es gibt uns das Gefühl, dass wir Dortmund unter ganz bestimmten Voraussetzungen schlagen können“, sagte Trainer Florian Kohfeldt (37)  laut Deichstube.de auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Und ergänzte: "Wir müssen an unser Limit kommen, müssen ihnen ein bisschen mehr unser Spiel aufzwingen und sie in Räume bringen, in denen sie sich nicht so wohlfühlen."

Der Werder-Coach betonte, dass er "unglaublich großen Respekt" vor der Offensive des BVB habe. "Dortmund hat mit Haaland momentan einen der besten Stürmer der Welt, dazu sehr kreative Außenspieler wie Sancho oder Reyna", so der 37-Jährige. Auch im Mittelfeld und Abwehr seien die Schwarz-Gelben mit Axel Witsel (31), Emre Can (26) und Mats Hummels (31) stark besetzt.

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Julian Brandt reist mit nach Bremen

Update, Freitag (21. Februar), 18.07 UhrBorussia Dortmund atmet auf. Julian Brandt (23) ist mit der Mannschaft in den Zug nach Bremen gestiegen. Ob der Offensivstar an der Weser zum Einsatz kommen wird, bleibt indes abzuwarten. Zumindest ein Einsatz als Joker erscheint nicht ausgeschlossen.

Update, Freitag (21. Februar), 16.55 Uhr: Wie es scheint, könnte Lucien Favre (62) im Auswärtsspiel des BVB bei Werder Bremen eine Überraschung in der Startelf planen. Fest steht bereits, dass Borussia Dortmund erneut auf Marco Reus (30) und Thomas Delaney (28) verzichten muss.

Update, Freitag (21. Februar), 11.49 Uhr: Julian Brandt zog sich im Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen am 8. Februar einen Außenbandteilriss im Sprunggelenk zu. Seitdem müssen die Westfalen ohne den 23-Jährigen auskommen. 

Werder Bremen – BVB im Live-Ticker: Julian Brandt bewertet seine Einsatzchancen

Vor dem Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen hat sich Julian Brandt im Feiertagsmagazin des BVB zu seinem Genesungsprozess geäußert: "Unabhängig vom Fuß geht es mir gut. Reha-technisch läuft es gut", so der 23-Jährige. 

"Ich bin auf einem sehr guten Weg. Es verlief sehr, sehr schnell. Ich bin gut durch die vergangenen Wochen gekommen. Wir müssen mal schauen, ob es am Ende bis zum Wochenende reicht", bewertet Julian Brandt seine Einsatzchancen gegen Werder Bremen, wo Trainer Florian Kohfeldt (37) mit großem Respekt und einem großen Ziel wartet

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund. Anpfiff im Weserstadion ist am Samstag (22. Februar) um 15.30 Uhr. +++

Vorbericht: Werder Bremen gegen den BVB im Live-Ticker

Die allgemeine Laune in Dortmund ist nach den beiden Heimsiegen gegen Eintracht Frankfurt und PSG (der BVB-Ticker vom Champions-League-Spiel zum Nachlesen) bestens. Vor zwei Wochen sah die schwarzgelbe Welt noch deutlich trister aus.

Werder Bremen schockte die Elf von Trainer Lucien Favre (62) beim 3:2-Sieg im Weserstadion, für den BVB war im DFB-Pokal-Achtelfinale Endstation.

Werder Bremen - BVB im Live-Ticker: Julian Brandt vor Rückkehr in den Kader?

Nun bietet sich für den BVB, der ein Geheimnis um Ex-Werder-Star Thomas Delaney (28) macht, an eben jener Stätte die Gelegenheit zur Revanche. Wieder im Kader stehen könnte nach überstandenem Außenband-Anriss Mittelfeldspieler Julian Brandt (23).

Auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit dem SV Werder Bremen machte Lucien Favre Hoffnung: "Julian Brandt hat heute schon gut trainiert, wir müssen aber den morgigen Tag abwarten. Wir dürfen nicht vergessen, dass er etwas länger gefehlt hat." Für Julian Brandt könnte erneut Emre Can (26) in die Startelf rücken, der dem Spiel des BVB seit seiner Verpflichtung eine neue Komponente verleiht.

Werder Bremen - BVB im Live-Ticker Thomas Delaney und Marco Reus fehlen weiter

Verzichten muss Borussia Dortmund in Bremen weiterhin auf die Langzeitverletzten Marco Reus (30, Muskelverletzung), der auf ein BVB-Comeback beim Rückspiel gegen PSG hofft und Thomas Delaney (28, Knieverletzung).

Der Däne konnte in diesem Jahr noch kein Spiel für den BVB absolvieren. Wann er wieder ins Training einsteigt, vermochte Lucien Favre auf der Pressekonferenz noch nicht klar zu sagen. Immerhin äußerte er sich vorsichtig optimistisch: "Es ist eine Frage von Tagen, denke ich und hoffe ich".