Transfergerücht

Hoffenheim-Star zum BVB? Profi positioniert sich jetzt deutlich

Christoph Baumgartner wurde gefragt, ob er sich einen Transfer zum BVB vorstellen kann. Das hat er gesagt.

Dortmund – Christoph Baumgartner ist einer der begehrtesten Kicker im Kader der TSG Hoffenheim. Vor der 0:1-Niederlage gegen Borussia Dortmund hat er über einen möglichen BVB-Transfer gesprochen.

NameChristoph Baumgartner
Geboren1. August 1999 (Alter 23 Jahre), Horn, Österreich
Größe1,78 Meter
Aktueller VereinTSG Hoffenheim

Hoffenheim-Star über BVB-Transfer: „Wechsle nur zu einem Topverein“

Im vergangenen Jahr konnte Christoph Baumgartner die knappe 2:3-Niederlage seiner TSG Hoffenheim in Dortmund nicht verhindern. Eine aggressive Leistung und sein Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 reichten nicht aus, weil Erling Haaland in der Schlussminute noch den BVB-Sieg rettete.

Christoph Baumgartner von der TSG Hoffenheim sprach über einen möglichen BVB-Transfer.

Wechselt Baumgartner (Vertrag in Hoffenheim bis Sommer 2025) vielleicht schon bald die Seiten? Durch starke Leistungen weckte der 23-jährige Österreicher das Interesse mehrerer Klubs im In- und Ausland. Er entschied sich, noch ein Jahr bei der TSG zu bleiben. „Wenn ich in der Zukunft wechsle, dann nur zu einem absoluten Topverein“, sagt er jetzt bei Sport1.

BVB-Transfer? Hoffenheim-Star Christoph Baumgartner zeigt Wertschätzung

Könnte der BVB ein solcher Top-Verein sein? „Borussia Dortmund ist sicher ein Topklub in Europa und einer der beiden besten Klubs der Bundesliga“, sagt Baumgartner. „Der BVB war oft in der Champions League dabei und mit diesem Klub kann man Titel anvisieren.“

Generell fühle er sich bei seinem aktuellen Verein wohl, sagt: „Ich weiß, was ich an Hoffenheim habe, und deshalb bin ich weiter froh, bei der TSG zu sein.“ Im vergangenen Transfer-Fenster hätte es auch Anfragen von Champions-League-Vereinen gegeben, er habe sich aber für einen Verbleib entschieden (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

Rubriklistenbild: © Avanti/Imago, Steinbrenner/Kirchner-Media, BVB, Collage: RUHR24

Mehr zum Thema