Neuer Abwehrspieler soll kommen

BVB pokert um Verteidiger-Transfer: Klub krempelt Abwehr komplett um

Der BVB fahndet seit Wochen mit Hochdruck nach einem neuen Rechtsverteidiger. Nun ist ein Profi aus Spanien ins Visier gerückt.

Dortmund - Bei Borussia Dortmund soll der begonnene Umbruch im Sommer fortgeführt werden. Als Kernpositionen wurden die Außenverteidigerpositionen auserkoren. Dort soll es auf beiden Seiten größere Veränderungen geben. Für die rechte Defensivseite beschäftigt sich der BVB nun offenbar mit einem Spanier.

BVB steigt in Transfer-Poker um Ivan Fresneda von Real Vallodolid ein

Die Rede ist von Ivan Fresneda, einem Top-Talent von Real Vallodolid. Transferexperte Fabrizio Romano zufolge soll der BVB als großer Interessent neben Juventus Turin und Newcastle United gelten.

Ivan Fresneda wurde erst im Sommer aus der Akademie zu den Profis befördert. Dort wusste der 18-Jährige schnell zu überzeugen. Insgesamt sieben Pflichtspiele absolvierte er auf der rechten Defensivseite. Zudem debütierte der Youngster im August in der spanischen U19-Nationalmannschaft.

BVB-Transfer von Ivan Fresneda: Ablösesumme könnte in der Rückrunde deutlich steigen

Ivan Fresneda besitzt in Spanien noch einen gültigen Vertrag bis zum Sommer 2025. Laut Transfermarkt.de wird sein Marktwert auf etwa 1 Million Euro geschätzt. Sollte der Rechtsfuß allerdings auch in der Rückrunde so auftrumpfen wie bisher, dürfte seine potenzielle Ablösesumme deutlich steigen.

Ins Konzept des BVB würde Ivan Fresneda jedenfalls gut passen. Er bringt Technik, Tempo und Entwicklungspotenzial mit. Attribute, die dem Revierklub derzeit fehlen. Konkrete Gespräche soll es bisher allerdings noch nicht gegeben haben.

BVB-Transfer: Abwehr von Borussia Dortmund soll verändert werden

Die Dortmunder planen ohnehin einen größeren Umbruch in der Abwehr. Felix Passlack und Thomas Meunier sollen ebenso gehen wie auf der linken Seite Nico Schulz. Darüber hinaus soll Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach zum BVB wechseln.

Der BVB zeigt offenbar Interesse an einem Rechtsverteidiger.

Für die rechte Seite käme folglich Ivan Fresneda infrage. Er steht auf Dortmunds Liste, genauso wie Lutsharel Geertruida von Feyenoord Rotterdam.

Rubriklistenbild: © Mutsu Kawamori/Imago

Mehr zum Thema