Historische Bestmarke

Dortmunds Thorgan Hazard jagt Bundesliga-Rekord von einem Ex-Schalker

Thorgan Hazard traf gegen Hertha BSC zum 2:0.
+
Thorgan Hazard traf gegen Hertha BSC zum 2:0.

Thorgan Hazard (26) stellte beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC einen Bundesliga-Rekord ein. Der BVB-Offensivspieler liegt nun gleichauf mit einem ehemaligen Schalke-Profi.

  • BVB-Profi Thorgan Hazard erzielte gegen Hertha BSC seinen 33 Bundesliga-Treffer.
  • Nur ein belgischer Fußballer traf ebenfalls so oft.
  • Die Berliner sind zudem der Lieblingsgegner des 26-Jährigen.

Berlin/Dortmund: Mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 sorgte Thorgan Hazard am Samstag (30. November) in Berlin früh für klare Verhältnisse. Nach schöner Vorarbeit von Achraf Hakimi (21) brauchte der BVB-Profi nur noch den Fuß hinzuhalten.

Borussia Dortmund: Thorgan Hazard stellt bei BVB-Erfolg gegen Hertha BSC historischen Rekord ein

„Es ist immer gut, ein Tor zu schießen. Heute war es mein zweites für den BVB, aber ich denke, ich kann mehr, und ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen noch mehr Tore schießen kann. Es war ein super Pass von Achraf und ein einfaches Tor“, wird BVB-Stürmer Thorgan Hazard auf der offziellen Vereinswebseite von Borussia Dortmund nach dem Spiel bei Hertha  BSC (der Ticker zum Nachlesen) zitiert.

Es war zwar erst sein zweiter Treffer im BVB-Trikot, doch insgesamt steht der Offensivspieler nun schon bei 33 Bundesliga-Toren. Mit dieser Anzahl hat er einen historischen Rekord eingestellt (auch Team-Kollege Jadon Sancho knackte kürzlich zwei Bundesliga-Rekorde). Bisher gelangen nur einem weiteren Belgier so viele Torerfolge in der höchsten deutschen Spielklasse.

BVB-Offensivspieler Thorgan Hazard trifft gegen Hertha BSC besonders gerne

Der ehemalige Schalke-Angreifer Emile Mpenza (41) kam zwischen 2000 und 2006 zu 115 Bundesliga-Einsätzen für die Königsblauen und den HSV. Dabei erzielte er 33 Tore und gab 27 Vorlagen. Seinen letzten Treffer konnte er am 6. August 2005 bejubeln. 

Mehr als 14 Jahre später erreichte nun mit Thorgan Hazard der zweite Belgier diese Torquote. Dabei scheint Hertha BSC dem 26-Jährigen zu liegen.

Wie der kicker in seiner Montagsausgabe (2. Dezember) berichtet, schoss er auch sein allererstes Bundesliga-Tor gegen die Berliner. Zudem gelangen ihm rund ein Viertel seiner 33 Liga-Treffer (acht) in Partien mit dem Hauptstadtklub.

Borussia Dortmund: Thorgan Hazard beim BVB hinter Jadon Sancho bester BVB-Scorer

Sommer-Neuzugang Thorgan Hazard ist aktuell der zweiterfolgreichste Scorer beim BVB. In bisher 18 Einsätzen steuerte er zwei Tore und sieben Vorlagen bei. Nur Jadon Sancho (fünf Tore, sieben Vorlagen) war an noch mehr Treffern beteiligt.