Vertrag des PSG-Stars läuft aus

Wegen Saisonabbruch in der Ligue 1: BVB-Transfer von Thomas Meunier könnte Fahrt aufnehmen

Der Transfer von Thomas Meunier zum BVB könnten nun ganz schnell gehen.
+
Der Transfer von Thomas Meunier zum BVB könnten nun ganz schnell gehen.

Das Coronavirus hat die Transfer-Aktivitäten des BVB ausgebremst. Doch in einer Personalie könnte Borussia Dortmund sogar von der Pandemie profitieren. 

  • Die französische Ligue 1 musste aufgrund des Coronavirus abgebrochen werden. 
  • Das könnte Borussia Dortmund möglicherweise bei einem Transfer von Thomas Meunier in die Karten spielen.
  • Der Vertrag des Belgiers bei Paris Saint-Germain läuft am 30. Juni 2020 aus. 

Dortmund - Der europäische Vereinsfußball hängt fest in den Klauen des Coronavirus (Sars-CoV-2). Nach Belgien und den Niederlanden musste auch die französische Ligue 1 die Saison abbrechen.

Frankreich bricht Saison in Ligue 1 ab: Dem BVB könnte von dem Entschluss profitieren

Mindestens bis Ende August ruht in Frankreich der Ball. Dies stellte der französische Premierminister Édouard Philippe (49) am vergangenen Dienstag (28. April) unmissverständlich klar. Paradoxerweise könnte der BVB (alle Artikel auf RUHR24.de) von dem Entschluss letztendlich sogar profitieren.

Während man in der deutschen Bundesliga auf eine baldige Rückkehr des Spielbetriebes hofft, herrscht bei Frankreichs Profiklubs Tristesse. Insbesondere Paris Saint-Germain könnte die Auswirkungen gleich in doppelter Hinsicht zu spüren bekommen.

Borussia Dortmund: Ligue-1-Abbruch könnte BVB bei Transfer von Thomas Meunier helfen

Zum einen könnte es für PSG schwierig werden, eine tragfähige und sinnvolle Lösung für die Fortsetzung der Champions League zu finden (mögliche Folgen für den BVB). Zum anderen könnte der Saisonabbruch zu einer beschleunigten Entscheidungsfindung bei Thomas Meunier (28) beitragen. 

Thomas Meunier traf im Achtelfinale der Champions League auf den BVB.

Der 28-jährige Rechtsverteidiger steht nur noch bis zum 30. Juni 2020 bei Paris Saint-Germain unter Vertrag. Derzeit hat der belgische Nationalspieler jedenfalls viel Zeit, um über seine Zukunft nachzudenken.

Borussia Dortmund gilt als Favorit auf einen Transfer von Thomas Meunier

Und das bringt unweigerlich den deutschen Vizemeister ins Spiel. Schließlich gilt Borussia Dortmund nach wie vor als heißester Anwärter auf eine Verpflichtung von Thomas Meunier

Zuletzt wurde auch den Tottenham Hotspur Interesse am belgischen Nationalspieler nachgesagt. Nach Informationen der englischen Tageszeitung The Telegraph soll dieser jedoch einen Wechsel in die Bundesliga vorziehen. 

Borussia Dortmund: Thomas Meunier (PSG) könnte beim BVB Achraf Hakimi ersetzen

Bei Borussia Dortmund könnte Thomas Meunier, der eine wichtige Entscheidung getroffen hat, Achraf Hakimi (21) ersetzen, der im Sommer voraussichtlich zu Real Madrid zurückkehren wird. Im Falle eines Transfers wäre der 28-Jährige neben Axel Witsel (31) und Thorgan Hazard (27) bereits der dritte Belgier im Kader der Westfalen.