BVB stellt Subotic vom Training frei

+

Neven Subotic wird vom BVB vom Training freigestellt. BVBs Innenverteidiger soll Zeit für "Verhandlungen mit einem möglichen neuen Verein" haben.

Neven Subotic wird vom BVB vom Training freigestellt. BVBs Innenverteidiger soll Zeit für "Verhandlungen mit einem möglichen neuen Verein" haben.

Dortmund - Beim Training warteten Fans am Mittwoch vergeblich auf Neven Subotic. Nach einer Verletzungspause sollte der Innenverteidiger eigentlich wieder ins Training einsteigen. Via Twitter darauf angesprochen, teilte der BVB am Donnerstagmorgen (07. Juli 2016) mit: Neven Subotic "wurde vom Training freigestellt, um Verhandlungen mit einem möglichen neuen Verein führen zu können."

Auf Twitter ansehen

Dass Subotic den Verein verlassen will, ist längst bekannt. "Er möchte unbedingt spielen und sein Geld nicht auf der Ersatzbank verdienen", wird Subotics Berater Frieder Gramm zitiert.

Mit wem Subotic verhandelt, ist bisher unklar.