Jadon Sancho: Irre Show für England mit Doppelpack im Video

+
Jadon Sancho vom BVB trifft für England. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Irre Show von Jadon Sancho im England-Trikot. Dem BVB-Juwel gelang gegen den Kosovo in einem verrückten Spiel eine Vorlage und zwei Tore. Hier die Infos.

Die englische Nationalmannschaft hat am Dienstag (10. September) in einem irren Spiel mit 5:3 (5:1) gegen den Kosovo gewonnen. Jadon Sancho (19) vom BVB traf doppelt - und das innerhalb von nur 140 Sekunden.

  • Jadon Sancho vom BVB traf gegen den Kosovo für England doppelt.
  • Der Offensivspieler von Borussia Dortmund nutzte zweimal die Vorlage von Raheem Sterling.
  • England gewann am Ende in einem kuriosem Spiel 5:3 gegen den Kosovo.

Jadon Sancho vom BVB brilliert für England gegen Kosovo

Sancho stand gegen den Kosovo in der EM-Qualifikation der Gruppe A in der Startelf von England. Nationaltrainer Gareth Southgate, für den Borussia Dortmund schon etwas zu klein ist, brachte das BVB-Juwel auf der rechten Offensivseite in einem 4-3-3-System. Ein guter Griff, wie sich zeigen sollte.

Das England-Spiel begann gegen den Kosovo jedoch mit einem Schock für die Three Lions. Denn nach einem Fehlpass von Michael Keane (26) vom FC Everton erzielte Valon Bersha (26) von Lazio Rom nach nur 34 Sekunden das 1:0 aus Sicht des Kosovo.

Show von Sancho noch vor der Halbzeit: eine Vorlage und zwei Tore

Sancho, der beim BVB im Kader für die Champions League auf der B-Liste steht, musste zu dem Zeitpunkt noch ein bisschen warten. Zunächst drückte Raheem Sterling (26) von Manchester City keine sieben Minuten nach dem Rückstand einen Kopfball zum 1:1 ins Netz.

Harry Kane (26) von Tottenham Hotspur erhöhte schon in der 19. Minute auf 2:1. 20 Minuten später konnten die Gastgeber erneut jubeln.

Raheem Sterling von Manchester City der kongeniale Partner

Unglücksrabe Mergim Vojvoda (24) brachte England mit einem Eigentor zum 3:1 auf die Siegerstraße. Die harte Flanke von der Grundlinie in den Strafraum, die dann zum Eigentor führte, gab Sancho, der zuletzt eine FIFA 20 Party mit Rappern in London gefeiert hat, vom BVB.

Das war aber erst der Beginn einer irren Sancho-Show, die noch vor der Halbzeitpause ihre Fortführung erleben sollte. Der Offensivspieler des BVB erzielte binnen 140 Sekunden einen Doppelpack zum 4:1 und 5:1 (44./45. Minute +1).

Zunächst eroberte England den Ball in der eigenen Hälfte. Über Sterling ging es dann auf der linken Seite in die Offensive.

Jadon Sancho bekam den Pass vom Man-City-Spieler perfekt zugespielt und blieb im Strafraum abgeklärt - 4:1 für England. Der zweite Treffer vom BVB-Talent fiel nur knapp 140 Sekunden später.

Sancho-Doppelpack innerhalb von 140 Sekunden

Erneut war es Sterling, der zunächst gekonnt am Verteidiger auf der linken Seite vorbeiging. Dann brachte der 26-Jährige den Pass perfekt auf den im Fünfmeterraum stehenden Mann von Borussia Dortmund rein.

Sancho musste nur noch zum 5:1 einschieben. Der BVB-Doppelpack für die Three Lions war perfekt.

Der 19-Jährige wusste aber, bei wem er sich zu bedanken hatte und zeigte beim Torjubel auf seinen Mitspieler von Manchester City. In der Zusammenfassung sind alle Tore des Spiels zu sehen.

Kosovo trifft gegen England nach der Halbzeit noch zweimal

Kosovo kam durch Tore von Berisha und Vedat Muriqi zwar noch einmal auf 3:5 heran. Doch an dem Sieg für England änderte das nichts mehr.

Sancho von Borussia Dortmund hatte einen großen Anteil am Sieg. In dem Fall konnte er dem englischen Publikum seinen Wert für die Three Lions zeigen.