Nach starken Auftritten

Spanien-Gigant zeigt Interesse: BVB muss um Raphael Guerreiro fürchten

Raphael Guerreiro hat mit seinen starken Leistungen beim BVB Interessen geweckt.
+
Raphael Guerreiro hat mit seinen starken Leistungen beim BVB Interessen geweckt.

Beim BVB ist Raphael Guerreiro zu einem Schlüsselspieler avanciert. Seine Leistungen bei Borussia Dortmund haben Interessen geweckt - auch in Spanien.

  • Raphael Guerreiro hat sich bei Borussia Dortmund zu einem Schlüsselspieler entwickelt.
  • Der Portugiese überzeugt immer wieder mit seinen starken Leistungen.
  • Jetzt hat Raphael Guerreiro das Interesse von Real Madrid geweckt.

Dortmund - Bei Borussia Dortmund (alle Artikel unter RUHR24.de) ist Raphael Guerreiro (26) inzwischen einer der Eckpfeiler des Erfolgs geworden. Woche für Woche zeigt der Portugiese starke Leistungen und beweist, wie wichtig er für den BVB geworden ist.

Name

Raphaël Adelino José Guerreiro

Geboren

22. Dezember 1993, Le Blanc-Mesnil (Frankreich)

Größe

1,70 Meter

Gewicht

63 Kilogramm

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund, portugiesische Nationalmannschaft

Beitrittsdaten

(2008) SM Caen, (2013) FC Lorient, (2016) Borussia Dortmund

Raphael Guerreiro (BVB) ist einer der Schlüsselspieler

Mit seinen starken Leistungen bringt Raphael Guerreiro sogar Michael Zorc (57) und Lucien Favre (62) zum schwärmen. "Er wird immer mehr zu einer spielbestimmenden Figur", sagt BVB-Manager Michael Zorc über den amtierenden Europameister.

Seine Leistungsdaten sprechen für sich. In der laufenden Bundesliga-Saison konnte Raphael Guerreiro in 23 Spielen bisher acht Tore selbst erzielen und drei Tore vorbereiten. Zuletzt gelang ihm im Derby gegen Schalke ein Tor. Auch gegen den SC Paderborn, wo der BVB mit seiner Auftsellung überraschen könnte, wird er wieder gefragt sein.

Real Madrid hat Raphael Guerreiro (BVB) auf dem Zettel

Diese Entwicklung ist jedoch auch anderen europäischen Top-Vereinen nicht verborgen geblieben. Besonders Real Madrid soll großes Interesse an Raphael Guerreiro haben. Das berichtete Don Balon bereits Anfang Mai.

Raphael Guerreiro erzielte zuletzt im Derby gegen den S04 ein Tor.

Demnach sind die Spanier neben seinen offensiven Qualitäten auch von seinen defensiven Qualitäten beeindruckt. Außerdem verfüge Raphael Guerreiro über einen starken linken Fuß und eine großartige Schusstechnik, berichtet das Portal.

Raphael Guerreiro (BVB): Abschied von Borussia Dortmund scheint unwahrscheinlich

Jetzt bestätigte Radio Marca das Interesse der Königlichen. Angeblich soll der Flügelspieler noch weiter beobachtet werden. Aber auch einen Vorstoß sollen die Madrilenen in Betracht ziehen.

Ob der BVB jedoch auf ein Angebot von Real Madrid eingehen würde ist offen. Schließlich ist Raphael Guerreiro einer der wichtigsten Spieler im Team von Lucien Favre, der einen Abschied beim BVB bestreitet.

Raphael Guerreiro hat erst im Oktober 2019 seinen Vetrag beim BVb verlängert

Erst im vergangenen Oktober hatte Raphael Guerreiro seinen 2020 auslaufenden Vertrag beim BVB, der sich im Kampf gegen Corona engagiert, bis zum Sommer 2023 verlängert. Die Madrilenen müssten Borussia Dortmund wohl ein sehr hohes Angebot machen, um überhaupt eine Chance auf einen Transfer von Raphael Guerreiro zu haben.