Bild: Tobias Hase/dpa

Christoph Metzelder (38) wurde als Fußball-Profi Vize-Weltmeister, holte mit dem BVB die Meisterschale und mit Schalke den Pokal. Zuletzt war er TV-Experte und Kandidat für Posten beim DFB und Schalke 04.

  • Christoph Metzelder spielte für Real Madrid, wurde mit dem BVB Deutscher Meister und beendete seine Profi-Spieler-Karriere beim FC Schalke 04.
  • Nach seiner Fußball-Karriere war er TV-Experte bei Sky.
  • Der Vater einer Tochter hat eine eigene Stiftung sowie Kommunikationsagenturen gegründet.

Vorwürfer katapultieren Metzelder wieder in die Schlagzeilen

Die schweren Vorwürfe der Kinderpornografie katapultieren den Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder in die Schlagzeilen. Dabei war es um Metzelder, auf den die ARD als TV-Experten vorerst verzichten wird, gerade erst etwas ruhiger geworden.

Metzelder kommt aus Haltern am See. Beim dortigen TuS Haltern begann er in der Jugend auch mit dem Fußballspielen.

Nach Jugend-Stationen beim FC Schalke 04 und Preußen Münster gelang dem Verteidiger 2001 als Spieler von Borussia Dortmund der Sprung in die Nationalmannschaft. Ein Jahr später wurde der Defensivspezialist Vize-Weltmeister.

Ex-Fußballprofi als Kandidat für Posten bei Schalke 04 und DFB gehandelt

Mit dem BVB gewann er im selben Jahr die Deutsche Meisterschaft. Später wechselte „Metze“ zu Real Madrid und dann zu Schalke.

Nach seiner aktiven Karriere arbeitete der heute 38-Jährige, der seit Oktober 2016 Aufsichtsratsmitglied bei Preußen Münster ist, als TV-Experte für den Sender Sky und als Geschäftsführer für die Sportmarketingagentur Jung von Matt, die er 2013 mit gründete. Fünf Jahre später folgte mit Raphael Brinkert eine neue, die sich auf soziale, gesellschaftliche und politische Kommunikation spezialisiert.

Im Frühjahr 2019 wurde der 38-Jährige als Kandidat für den Posten des Sportdirektors auf Schalke gehandelt. Zeitgleich war er als Präsident des DFB im Gespräch. Doch daraus wurde nichts.

Stattdessen kündigte Metzelder an, in den Profi-Fußball zurückkehren zu wollen und begann seinen Trainerschein. Er war bereits Co-Trainer der Oberliga-Mannschaft seines Heimatklubs TuS Haltern.

Metzelder kehrt in den Profifußball zurück

Der Vater einer Tochter engagiert sich auch abseits des Platzes. Er gründete 2006 eine eigene Stiftung, die Jugendliche auf dem Weg in den Beruf unterstützt. 2011 verlieh Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Metzelder den Verdienstorden des Landes NRW.