Bild: dpa

Beim BVB scheint die Laune sehr ausgelassen zu sein. Das zeigt Maximilian Philipp, der Marco Reus einen lustigen Streich spielte. Bei diesem Prank kam Reus‘ Auto nicht ungeschoren davon. Die Fans von Philipp konnten dabei auf Instagram zusehen.

Eine witzige Überraschung erlebte BVB-Kapitän Marco Reus kürzlich nach einer Trainingseinheit. Denn sein Mitspieler Maximilian Philipp spielte ihm und seinem Auto einen üblen Streich, auch Prank genannt. Denn er wickelte das weiße Fahrzeug mit speziellem Klopapier ein.

BVB-Spieler spielen sich gegenseitig Streiche

Auf dem Klopapier sind die braunen Haufen-Emojis abgedruckt, die vor allem bei WhatsApp oft Verwendung finden.

Der Prank war übrigens eine Racheaktion. Denn zuvor störte Marco Reus seinen Teamkollegen in einem Interview, indem er plötzlich durch das Bild springt. Daraufhin posiert er neben Maximilian Philipp in der für Christiano Ronaldo typischen Position.

Aktuelle BVB-Themen

Ob und wie sich der Mannschaftskapitän von Borussia Dortmund dafür rächt, ist bislang noch nicht bekannt.