Externer Berater

BVB verlängert Vertrag mit Matthias Sammer bis 2025

Die Tinte ist trocken. Matthias Sammer bleibt dem BVB als externer Berater bis 2025 erhalten.

Dortmund – Borussia Dortmund kann mindestens bis 2025 weiter auf die Expertise des externen Beraters Matthias Sammer setzen. Wie der Verein am Montag (14. März) mitteilte, wurde der Vertrag vorzeitig verlängert.

BVB verlängert Vertrag mit Matthias Sammer bis 2025

Der langjährige BVB-Spieler und frühere Sportvorstand des FC Bayern berät den Klub aus dem Ruhrgebiet mittlerweile seit 2018. „Ich bin immer wieder sehr froh darüber, in vielen Themenfeldern, die übrigens längst nicht nur den Profibereich umfassen, auf die Expertise von Matthias Sammer zurückgreifen zu können“, erklärt Klubboss Hans-Joachim Watzke die Entscheidung.

Matthias Sammer bleibt bis 2025 externer Berater beim BVB.

Im neuen Vertrag mit Sammer – auch die Ruhr Nachrichten berichten – seien laut Vereinsangaben die Corona-Pandemie und ihre „immensen wirtschaftlichen Auswirkungen“ auf den Profifußball berücksichtigt worden.

Sammer will Borussia Dortmund insbesondere beim Wechsel auf der Position des Sportdirektors von Michael Zorc zu Sebastian Kehl unterstützen. „Wir sind mit unserer Aufgabe noch nicht am Ende, haben mit dem BVB eine Menge vor. Nun gehen wir es an“, so Sammer.

Rubriklistenbild: © Ulrich Hufnagel/Imago