Umzug beim BVB-Star?

Verwirrung um Mats Hummels: BVB-Profi angeblich an Villa im Sauerland interessiert

Rund um BVB-Star Mats Hummels (30) brodelt derzeit die Gerüchteküche. Der Weltmeister von 2014 wurde zuletzt häufiger in Neheim (Sauerland) gesichtet. Nun wird der 30-Jährige mit dem Kauf einer teuren Villa in Verbindung gebracht.

  • BVB-Spieler Mats Hummels soll Medienberichten zufolge an einen Umzug aus Dortmund denken.
  • Angeblich hat er sogar schon eine 900 Quadratmeter große Villa ins Auge gefasst.
  • Sie soll insgesamt 8 Millionen Euro kosten. 

Mats Hummels: Zieht der BVB-Star in eine Villa in Neheim?

Zieht Mats Hummels um? Diese Frage wird momentan im Sauerland heiß diskutiert. Das Topmagazin Sauerland befeuerte kürzlich die Gerüchte, dass der ehemalige Nationalspieler nach einer neuen Bleibe suche. 

https://www.ruhr24.de/promis/cathy-hummels-dortmund-muenchen-instagram-nackt-balkon-schal-zr-13249168.html

 

Mats Hummels: Verhandlungen in Neheim? 

Nein! Recherchen der Westfalenpost haben ergeben, dass die gehandelteImmobilie nicht im Zusammenhang mit Mats Hummels steht. Der Hausbesitzer erklärte, dass er in keinerlei Verkaufsverhandlungen mit Mats Hummels oder einem Bevollmächtigten stehe. Ob Mats Hummels nun tatsächlich in Neheim unterwegs war und aus welchen Grund, darüber wird nach wie vor spekuliert.

Nach der 0:4 Pleite gegen den FC Bayern München dürfte der 30-Jährige aber ohnehin größere Sorgen haben. Im Anschluss an den peinlichen Auftritt in der Allianz-Arena sprach der Defensivspezialist Klartext und nahm damit seine Mannschaftskollegen in die Pflicht. 

BVB: Sportliche Führung denkt über einen Winter-Transfer nach

Aber nicht nur Mats Hummels ging die Leistung des BVB an die Nieren. Auch die sportliche Führung um Aki Watzke (60) und Michael Zorc (57) kündigte eine umfangreiche Analyse an. Ein Ergebnis dieser Untersuchung ist, dass dem Vizemeister in der Offensive häufig die Durchschlagskraft fehlt. Im Winter soll daher ein neuer Stürmer verpflichtet werden. 

Als heißer Kandidat gilt derzeit Anthony Gordon (18) vom FC Everton. Den Engländer hatten die Verantwortlichen des BVB bereits im Sommer auf dem Zettel, sind damals allerdings am Veto des Trainers gescheitert. 

https://www.ruhr24.de/dortmund/mats-hummels-liest-kindern-dortmund-vor-bundesweiter-vorlesetag-13222978.html

Rubriklistenbild: © dpa