Gegen den VfB Stuttgart

BVB: Mats Hummels fehlt Borussia Dortmund verletzungsbedingt wochenlang

Mats Hummels hat sich beim BVB gegen den VfB Stuttgart verletzt. Jetzt steht die Diagnose beim Abwehrchef von Borussia Dortmund.

Update, Sonntag (10. April), 12.03 Uhr: Mats Hummels wird dem BVB mehrere Wochen fehlen. Das bestätigte der Verein am Sonntagmittag. Der Abwehrchef des BVB zog sich gegen den VfB Stuttgart eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Auch Gio Reyna und Mo Dahoud fallen verletzt aus.

NameMats Hummels
Geboren16. Dezember 1988 (Alter 33 Jahre), Bergisch Gladbach
Größe1,91 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund

BVB: Mats Hummels verletzt – Dortmund-Abwehrchef nach Problemen ausgewechselt

Erstmeldung, Freitag (8. April), 21.58 Uhr: Borussia Dortmund und das Verletzungspech – es nimmt kein Ende. Beim BVB-Sieg gegen den VfB Stuttgart (2:0) musste Mats Hummels verletzt ausgewechselt. Er war der bereits dritte angeschlagene Dortmund-Spieler in der Partie.

Im Laufe der ersten Halbzeit des BVB-Spiels in Stuttgart fasste sich Mats Hummels immer wieder an den Oberschenkel. Er spielte noch die erste Hälfte zu Ende und wagte in der 43. Minute sogar noch ein Dribbling nach vorne. Doch nach der Halbzeitpause kehrte der Dortmunder Abwehrchef nicht mehr auf den Platz zurück. Borussia-Trainer Marco Rose bestätigte bei DAZN Probleme mit der Oberschenkelmuskulatur. Eine genaue Diagnose steht aber noch aus.

Mats Hummels hat sich beim BVB gegen den VfB Stuttgart verletzt.

Gegen den VfB Stuttgart verletzte sich BVB-Youngster Giovanni Reyna schon nach einer Minute am Oberschenkel. Eine knappe halbe Stunde später folgte Mahmoud Dahoud bei Borussia Dortmund mit einer Schulterverletzung nach einem Zusammenstoß.

BVB-Verletzte: Donyell Malen fiel gegen den VfB Stuttgart aus

Schon vor der Partie wurde die Verletzung von Donyell Malen beim BVB bekannt, der gar nicht erst im Kader gegen den VfB Stuttgart stand. Der Niederländer soll mit muskulären Problemen zu kämpfen haben.

Rubriklistenbild: © Dennis Ewert/RHR-FOTO

Mehr zum Thema