BVB-Torwart mit dabei

Bürki-Freundin Marlen mit großer Ankündigung: "Muss aufpassen, dass ich nicht anfange zu weinen"

Bürki-Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz hat sich einen Traum erfüllt.
+
Bürki-Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz hat sich einen Traum erfüllt.

Marlen Valderrama-Alvaréz, Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki, hat ein neues Projekt angekündigt. Dabei kamen ihr fast die Tränen.

  • Für Marlen Valderrama-Alvaréz wird ein Traum zur Realität.
  • Die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki hat ihren Online-Shop mit eigener Mode-Kollektion an den Start gebracht.
  • Auf dem Weg dorthin musste sie einige Hindernisse überwinden.

Dortmund – Eigentlich sollte es bereits am 1. Juni so weit sein. Doch Marlen Valderrama-Alvaréz wurde, wie vielen anderen dieser Tage, durch das Coronavirus ein Strich durch die Rechnung gemacht. Am Sonntag (2. August) konnte die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki (29) dann aber endlich die Erfüllung eines Lebenstraums ankündigen.

Torwart

Roman Bürki

Geboren

14. November 1990 (Alter 29 Jahre), Münsingen, Schweiz

Aktuelles Team

Borussia Dortmund

Freundin

Marlen Valderrama-Alvaréz

Marlen Valderrama-Alvaréz: Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki gründet eigenes Modelabel

Dass sie diesen Schritt in ihrer Instagram-Story mit einem "Breaking-News"-Banner unterlegt, zeigt, wie sehr der Influencerin dieses Projekt am Herzen liegt. Marlen Valderrama-Alvaréz, die dafür bekannt ist auf Instagram zu polarisieren, hat ihre eigene Mode-Kollektion herausgebracht und ihren Online-Shop gelauncht.

"Nachdem ich so oft für verschiedene Labels vor der Kamera stehen durfte, ist in mir immer mehr der Traum entstanden, dies auch mal für meine eigene Marke zu tun", schreibt die gelernte Kinderpflegerin auf der Internetseite ihres Shops. Bislang umfasst dieser nur drei Teile, für die auch Roman Bürki Modell steht (alle BVB-Artikel auf RUHR24). Das Sortiment soll aber erweitert werden.

Mode-Kollektion von Marlen Valderrama-Alvaréz: Klamotten entsprechen ihrem "lässigen" Stil

Die limitierte Kollektion entspreche gegenwärtig genau dem Stil, den die Designerin auch persönlich bevorzugt. "Locker und lässig, ein Klamotten-Stil für Frau und Mann." Bestellt werden kann schon jetzt. "Gegen Ende nächster Woche" soll der Online-Shop den Betrieb dann richtig aufnehmen, verrät Marlen Valderrama-Alvaréz auf Instagram.

Ursprünglich war der Launch bereits für den 1. Juni vorgesehen. Die Verzögerungen in den Planungen, bedingt durch die andauernde Covid-19-Pandemie, hatten die Freundin von BVB-Torwart Roman Bürki zwischenzeitlich an den Rand der Verzweiflung gebracht, wie sie jetzt mit emotionalen Worten in ihrer Instagram-Story gesteht.

BVB-Keeper Roman Bürki steht für die neue Modekollektion seiner Freundin Marlen Valderrama-Alvaréz Modell.

"Ich war verzweifelt. Ich dachte mir: Soll ich hinschmeißen? Soll ich es lassen?" Ihre Anwälte seien in den letzten Wochen dauerhaft beschäftigt gewesen. Letztlich entschied sie sich, den Launch durchzuziehen, wenn auch vorerst nur mit drei Teilen im Sortiment. "Der erste Schritt ist getan, der Rest baut sich auf."

Marlen Valderrama-Alvaréz: Freundin von BVB-Towart Roman Bürki wegen Shop-Eröffnung den Tränen nahe

Die Erfüllung des Lebenstraums war also mühsam. Entsprechend überwältigten sie am späten Sonntagabend in ihrer Instagram-Story auch die Emotionen. Nur unter größter Anstrengung blieben die Augen von Marlen Valderrama-Alvaréz trocken.

"Ich muss aufpassen, dass ich hier nicht anfange zu weinen. Ich bin so überwältigt von euren Nachrichten. Es sind unmenschlich viele Bestellungen eingegangen. Ich werde mich morgen direkt dransetzen und sie bearbeiten."

Wer jetzt Sorge hat, dass die selbsternannte Vollzeit-Influencerin zukünftig nur noch über ihre eigene Modelinie auf ihrem Instagram-Kanal berichtet, der kann beruhigt aufatmen. Marlen Valderrama-Alvaréz hat nicht nur einen neuen Instagram-Account eigens für die Bewerbung ihrer Klamotten erstellt, sondern sich auch ein zweites Handy zugelegt, welches einzig diesem Zweck dient.

Marlen Valderrama-Alvaréz: Neuer Instagram-Account und neues Handy für neuen Shop

"Ich werde die Kanäle voneinander trennen. Ich werde die Stories nicht immer doppelt hochladen." Hin und wieder werde sie aber auf ihrem privaten Account auf den Shop hinweisen.

Mehr zum Thema