BVB-Star ist #happyathome

Coronavirus-Langeweile: Irres Video von Mario Götze - Mops von Ann-Kathrin muss dran glauben

Mario Götze (BVB) hat bei Instagram ein irres Video geteilt. Das macht der Star von Borussia Dortmund während des Coronavirus zu Hause.

  • Mario Götze von Borussia Dortmund bleibt ebenfalls während des Coronavirus zu Hause. 
  • Anstatt der #StayAtHomeChallenge nutzt der BVB-Star jedoch den Hashtag #HappyAtHome
  • Das Instagram-Video, in dem Mops Mase leiden muss, kommt nicht bei jedem gut an. 

Dortmund - Wie verhalten sich die BVB-Stars in der aktuellen Coronavirus-Krise? Mario Götze (27) zeigt bei Instagram seine ganz eigene Art und Weise, wie er mit der sogenannten #StayAtHomeChallenge umgeht. Leidvoll musste das auch Mops Mase erfahren, wie RUHR24.de* berichtet. 

Coronavirus zwingt BVB-Stars zu Hause zu bleiben - das macht Mario Götze

Die Spieler von Borussia Dortmund haben in Zeiten des Coronavirus klare Anweisungen seitens des Vereins bekommen. Die ähneln sich generell mit den Regeln, auf die auch die restliche Bevölkerung achten soll. Soziale Kontakte minimieren und einfach zu Hause bleiben. 

Axel Witsel (30), Julian Brandt (23) oder Achraf Hakimi (21) nutzen bei Instagram Toilettenpapierrollen als Fußbälle (#stayathomechallenge) oder teilen noch einmal ihre schönsten Tore (#goalchallenge). Doch was macht das ehemalige BVB-Wunderkind Mario Götze

Coronavirus: Was BVB-Star Mario Götze anstelle der #StayAtHomeChallenge macht

Eine Instagram-Story, die am späten Donnerstagabend (19. März) veröffentlicht wurde, zeigt den BVB-Star in einer vermeintlich sorgenfreien Umgebung in der Küche. Die Kamera zoomt auf die Espressomaschine, der Espresso läuft durch. Mario Götze genießt mit dem Hashtag #HappyAtHom e die Kaffeespezialität. 

In den nächsten beiden Videosequenzen sind sowohl Mops Mase als auch seine Frau Ann-Kathrin Götze (30) zu sehen. Die Sequenzen sind Teil einer weiteren Instagram-Challenge "What are you doing?". 

Eher langweilig antwortet Ann-Kathrin Götze, dass sie auf dem Sofa zusammen mit Mops Mase liegt. Mario Götze hingegen antwortet, dass der mit Mops Mase die TV-Show "Billions" schaut. 

Coronavirus-Langeweile bringt BVB-Spieler Mario Götze dazu, Mops Mase zu ärgern 

Die nächste Videosequenz dürfte Tierschützer als auch Hundeliebhaber auf die Palme bringen. Mops Mase muss dran glauben. Der Offensivspieler von Borussia Dortmund lässt das in den USA sehr bekannte Kinderlied "If you are happy and you know it, clap your hands" laufen.

Dabei "klatscht" Mario Götze Mops Mase auf Rücken und Hintern. Der Mops schenkt dem Fußballer jedoch kaum Aufmerksamkeit und achtet wohl nur auf Ann-Kathrin Götze. Die Instagram-Story wird mit dem Song "Montreal" von The Weekend abgerundet. 

Mario Götze: Macht er aufgrund der Coronavirus-Krise nie wieder ein Spiel für den BVB? 

Beim BVB kommt Mario Götze in der aktuellen Saison nicht zum Zug. Aufgrund des Coronavirus ist das Szenario nicht unrealistisch, dass der Offensivspieler nie wieder ein Spiel für Borussia Dortmund macht. Denn es ist nicht sicher, ob wegen des Coronavirus* in diesem Jahr überhaupt noch Fußball gespielt wird.

Schon zu seiner Zeit beim FC Bayern München gab es Kritik von Medien und Fans, dass sich der Weltmeister von 2014 mehr um seine Social-Media-Kanäle wie Instagram als um seine Leistungen auf dem Platz kümmern würde. 

#HappyAtHome: Mario Götzes Instagram-Story in Zeiten des Coronavirus kommt nicht überall gut an

Der Hashtag #HappyAtHome, den Mario Götze gewählt hat, und die verschiedenen Videosequenzen vermitteln ein verzerrtes Bild in Zeiten des Coronavirus. Und dafür gab es auch Kritik bei Twitter. Ein User schrieb: "Mehr Goretzka, weniger Götze. Das wünsche ich mir für die Zukunft des Fußballs." 

Im Gegensatz zu BVB-Star Mario Götze hat Leon Goretzka (25) zusammen mit Bayern-Teamkollege Joshua Kimmich (25) offiziell die Initiative "We Kick Corona" ins Leben gerufen und dafür 1 Million Euro gespendet. Anders ist jüngst auch BVB-Stürmer Erling Haaland (19) mit der Coronavirus-Krise umgegangen und hat einen flammenden Appell bei Instagram* an seine Fans weitergegeben. 

Mario Götze (BVB) hat sich in der Vergangenheit häufig sozial engagiert. 

Die Instagram-Story von Mario Götze mit dem Hashtag #HappyAtHome mag dem einen oder anderen User in der aktuellen Coronavirus-Krise sauer aufstoßen. Fairerweise sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass aber auch der Weltmeister 2014 in der Vergangenheit sich beispielsweise bei "Ein Herz für Kinder" engagiert hat.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Gregor Fischer/dpa/Guido Kirchner/dpa / Collage: RUHR24