Bild: Guido Kirchner/dpa

Bleibt Mario Götze dem BVB auch über 2020 hinaus erhalten? Wenn es nach dem Verein geht, lautet die Antwort eindeutig: ja. Nun soll es konkrete Pläne zu einer Vertragsverlängerung mit dem 27-Jährigen geben.

  • BVB plant Vertragsverlängerung mit Götze nach der Sommerpause
  • Vertrag soll um drei oder vier Jahre verlängert werden
  • Götze könnte mit dem BVB wieder in der Champions League spielen

Noch rund ein Jahr steht Mario Götze bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Das soll sich jedoch ändern, wenn es nach den Dortmundern geht. Sie möchten den Offensivspieler möglichst einige weitere Jahre an den BVB binden.

Gerüchte um Götze-Wechsel nach England

Zuletzt kamen jedoch Gerüchte auf, Götze könnte es nach England in die Premier League ziehen. Kein Thema bei den Verantwortlichen beim BVB. „Wir kennen doch seit Jahren die Gerüchte aus England, die zu uns rüberschwappen. Wir sind wie immer entspannt“, so Sportdirektor Michael Zorc gegenüber der Sport Bild.

„Denn wir sind mit Marios Vater und seinem Berater in einem guten Austausch. Mario Götze ist nicht mit einem Wechselwunsch an uns herangetreten“, so der 56-Jährige weiter.

Bislang habe man Sondierungsgespräche geführt. Nach der Sommerpause soll die Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund dann konkret werden. Götze soll beim BVB laut Sport Bild für mindestens drei Jahre verlängern.

Vorteil: BVB spielt in der Champions League

Auch über das Thema Geld müsse gesprochen werden. Aktuell soll das jährliche Gehalt Götzes bei rund 10 Millionen Euro liegen. In Zukunft wollen die Schwarz-Gelben diesen Betrag jedoch reduzieren.

Sollte Mario Götze diese Kürzungen hinnehmen, steht einer Zukunft bei Borussia Dortmund eigentlich nichts mehr im Weg. Erst im vergangenen Jahr hat der 27-Jährige ein neues Haus am Phoenix See bezogen. Zu Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc hat der Spieler ein gutes Verhältnis. Ebenso wie zum Ex-Teamkollegen Mats Hummels, mit dem er bald wieder in Dortmund zusammenspielen könnte.

Vertragsverlängerung sollte nichts im Wege stehen

Für Götze, der seinen Marktwert in dieser Saison steigern konnte, ist es jedoch wichtig, die Perspektive zu haben, Titel gewinnen zu können. Die Meisterschaft hat der BVB diese Saison knapp verpasst. Doch in der nächsten Spielzeit stehen den Dortmundern wieder alle Türen offen – Götze könnte seinen Teil zum Erfolg der Mannschaft beisteuern.

Aktuelle BVB-Themen

Dass Dortmund wieder in der Champions League spielen wird, könnte ein weiteres Plus für den BVB sein. Der FC Arsenal, der an einer Verpflichtung von Mario Götze interessiert sein soll, hat finanziell zwar die besseren Voraussetzungen als der BVB, die Engländer spielen in der kommenden Saison jedoch „nur“ in der Europa League.