Bild: Armin Weigel/dpa

Borussia Dortmund soll sich laut Sport Bild auf die Suche nach einem Außenverteidiger machen. In der kommenden Saison muss der BVB die Position stärken. Ein Name ist dabei zum ersten Mal gefallen: Lukas Klostermann von RB Leipzig.

64 Millionen zahlte der FC Chelsea an Borussia Dortmund für Christian Pulisic. Diese Summe wollen die Verantwortlichen reinvestieren. Ein Schwerpunkt ist die Position Außenverteidiger.

Dabei hat der Name Philipp Max in den letzten Wochen die Runde gemacht. Der 25-jährige spielt beim FC Augsburg und hat einen Marktwert von 17 Millionen Euro laut transfermarkt.de.

Wie die Sport Bild in der Mittwochsausgabe berichtet, fordert der FCA allerdings 25 Millionen Euro. Das soll beim BVB intern als „Mondpreis“ abgestempelt worden sein. Zu teuer.

Klostermann würde 30 Millionen Euro kosten

Ein anderer Name kursiert zudem bei Borussia Dortmund. Lukas Klostermann. Der rechte Außenverteidiger ist 22 Jahre alt und spielt bei RB Leipzig. Das Problem: sein Marktwert liegt bei 22 Millionen Euro. Leipzig würde aber um die 30 Millionen Euro fordern.

Seine Leistung spricht aber für Klostermann. Denn in dieser Saison stand er in 32 Partien für RBL auf dem Feld und absolvierte insgesamt 2.365 Minuten.

Der Außenverteidiger debütierte gegen Serbien

Joachim Löw nominierte den Außenverteidiger für die Spiele gegen Serbien und Niederlande. Im Freundschaftsspiel debütierte der 22-Jährige für Deutschland und verletzte sich. Diagnose: Muskelfaserriss im Bereich der Adduktoren. Am Donnerstag (21. März) reiste er ab.

Lukas Klostermann von RB Leipzig im Trikot von Deutschland. Foto: Peter Steffen/dpa
Lukas Klostermann von RB Leipzig im Trikot von Deutschland. Foto: Peter Steffen/dpa

Borussia Dortmund wird sich im kommenden Transfersommer erneut auf die Suche nach neuen Spielern begeben. Zudem sollen Verträge mit Guerreiro, Götze und Jacob Bruun Larsen verlängert werden.

Lukas Klostermann – Schlüsselwerte im Vergleich zu Achraf Hakimi (Werte in Klammern) – Quelle: whoscored.com

  • 1,3 Balleroberungen pro Spiel (0,9)
  • 1,1 abgefangene Bälle pro Spiel (1,3)
  • 2,1 geklärte Bälle (1,85)
  • 64,5 Prozent gewonnene Luft-Zweikämpfe (43,3 Prozent)
  • 60,1 Prozent gewonnene Zweikämpfe (53,4 Prozent)

Klostermann ist in Herdecke südlich von Dortmund geboren und spielte in der Jugend beim VfL Bochum.

Aktuelle BVB-Themen

Ein Ruhrpott-Junge für den BVB? Dem einen oder anderen Fan dürfte das gefallen.