Borussia Dortmund siegt doppelt

BVB kontert Schalke-Post: Derby-Stichelei geht gehörig nach hinten los

Seitenhiebe gehören zum Derby zwischen dem BVB und dem FC Schalke 04 dazu. Eine Stichelei des S04 wurde allerdings zum Bumerang.

Dortmund – Ein Derby ohne Sticheleien ist wie Pizza ohne Tomatensoße. Sie verleihen der Partie zwischen den beiden Reviernachbarn die nötige Würze.

VereinBorussia Dortmund
StadionSignal Iduna Park
Kapazität81.365
Trainer Edin Terzic

BVB kontert Schalke-Post: Derby-Stichelei geht gehörig nach hinten los

Auf die fußballerische Finesse mussten die angereisten Zuschauer, die es am vergangenen Wochenende mit den „Schwarz-Gelben“ hielten, bis zur 79. Spielminute warten. Erst dann sorgte der eingewechselte Youssoufa Moukoko für den erlösenden Treffer zum 1:0, der dem BVB den Derbysieg gegen den FC Schalke 04 bescherte.

Gleichzeitig lieferte das Ergebnis eine Steilvorlage für einen sauber ausgespielten Konter der Dortmunder Borussia. Auch abseits des Platzes entschied der Vizemeister das Duell gegen den S04 mit 1:0 für sich.

BVB antwortet auf Schalker-Stichelei: Dortmund holt doppelten Derbysieg

Bereits am Donnerstag (15. September) schaltete der FC Schalke 04 in den vollends „Derbymodus“. Die „Knappen“ unterstrichen ihre Vorfreude auf das Spiel des Jahres mit einem Twitter-Video.

Darin zu sehen ist, wie Aufstiegsheld Rodrigo Zalazar (23) eine animierte Biene aus dem Bild wischt. Nach dem Spiel folgte dann prompt die Antwort des Rivalen.

Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 duellierten sich auch außerhalb des Platzes.

BVB siegt in STICHelei gegen Schalke 04: Derby-Post geht schief

„Hinten sticht die Biene“, hieß es auf dem Twitter-Kanal des BVB. Gleichzeitig klebten sie dem 23-Jährigen ein Pflaster auf die Stirn.

Diese STICHelei hat Borussia Dortmund für sich entschieden. In einer anderen Kategorie wähnen sich die „Knappen“ indes als Sieger.

BVB gegen Schalke 04: Schwolow sieht S04-Fans im Vorteil

Zumindest, wenn es nach Schalke-Torwart Alexander Schwolow (30) geht. Dieser zeigte sich nach Spielende besonders von den S04- und weniger von den BVB-Fans beeindruckt.

Ob der mitgereiste Anhang aus Gelsenkirchen das Fan-Duell allerdings tatsächlich für sich entscheiden konnte, lässt sich nur noch schwer nachvollziehen. Eine neue Gelegenheit für weitere Scharmützel gibt es erst im März 2023 wieder. Dann stehen sich der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund im 100. Bundesliga-Derby gegenüber.

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media