Bild: Jan Woitas/dpa

Zum Auftakt der Premier League kommt es am Freitag (9. August) um 21 Uhr zum Trainerduell zwischen Jürgen Klopp (52) und Daniel Farke (42). Auf Sky könnt ihr das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Norwich City live im TV sehen.

  • Das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Norwich City (Anstoß 21 Uhr) wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen.
  • Dabei treffen mit Jürgen Klopp und Daniel Farke zwei Trainer mit BVB-Vergangenheit aufeinander.
  • In dem Duell kommen ehemalige Spieler vom S04 und Borussia Dortmund zum Einsatz.

Klopps Vorfreude zur Ansetzung des ersten Spieltags der Premier League hält sich stark in Grenzen. Der 52-Jährige Liverpool-Coach hätte sich gerne mehr Zeit zur Vorbereitung gewünscht.

Klopp gegen Farke gibt es live im TV bei Sky zu sehen

„Unser letztes Spiel gegen die Spurs war drei Wochen, nachdem alle anderen ihr letztes Spiel hatten“, schimpfte Klopp, „und jetzt bestreiten wir das erste Spiel. Wer kommt auf so eine Idee? Das ist doch verrückt.“

Pay-TV-Sender Sky überträgt in der kommenden Saison die Spiele der englischen Premier League. Foto: Jan Woitas/dpa
Pay-TV-Sender Sky überträgt in der kommenden Saison die Spiele der englischen Premier League. Foto: Jan Woitas/dpa

Dennoch können sich insbesondere Sky-Kunden auf den Auftakt der englischen Elite-Liga freuen. Der Pay-TV-Sender überträgt das Spiel zwischen dem FC Liverpool und Norwich City live. Zudem überträgt Sky ebenfalls den UEFA Supercup, in dem erstmals eine Frau ein großes Endspiel der Herren pfeift, am 14. August.

Bei Norwich City kommen einige Spieler mit BVB und S04-Vergangenheit zum Einsatz

Auch BVB-Fans kommen auf ihre Kosten. Denn Klopp, der Liverpool mit dem Gewinn der Champions League in einen Ausnahmezustand versetzte, und Farke eint eine schwarz-gelbe Vergangenheit. Ebenso wie Marco Stiepermann (28), Moritz Leitner (26) und Mario Vrancic (30), die allesamt beim Underdog aus Norwich spielen.

Das Wiedersehen mit den ehemaligen BVB-Spielern ist für den Liverpool-Trainer ein besonderer Grund zur Freude. Schließlich hat Klopp einige der Spieler selbst trainiert.

Jürgen Klopp, Fußball-Trainer vom FC Liverpool, Ex-Trainer vom BVB. Foto: Jan Woitas/dpa
Jürgen Klopp, Fußball-Trainer vom FC Liverpool, Ex-Trainer vom BVB. Foto: Jan Woitas/dpa

Zudem spielen beim Premier-League-Aufsteiger Ralf Fährmann (30), der sich ein leichtes Nachtreten gegen Schalke nicht verkneifen konnte, und Teemu Pukki (29), die den Fans des S04 bestens bekannt sind. Mit 28 Treffern in 42 Spielen war der 29-jährige Finne besonders am Aufstieg von Norwich City beteiligt. Beim FC Liverpool spielt Ex-Schalker Joel Matip (28).

Auf der anderen Seite strotzt der Kader des FC Liverpool nur so vor Superstars. Auch wenn Klopp in diesem Sommer auf den ganz großen Wurf auf dem Transfermarkt verzichtete. In England schließt das Transferfenster schon am 8. August. Mit dpa-Material

Mit dem FC Liverpool ist Jürgen Klopp auf Titeljagd und war schon einige Male erfolgreich, wie gegen den FC Chelsea.