"Holt die Schale nach Hause Jungs" - Kevin Großkreutz mit emotionaler Liebeserklärung an den BVB

+
Kevin Großkreutz mit Liebeserklärung an den BVB.

Kevin Großkreutz verbindet mit dem BVB eine besondere Freundschaft. Auf Instagram hat er dem Verein jetzt eine emotionale Liebeserklärung gemacht.

Kevin Großkreutz und der BVB - das ist eine ganz besondere Freundschaft. Auf Instagram hat der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund dem Verein jetzt eine emotionale Liebeserklärung gemacht.

Sechs Jahre lang war Kevin Großkreutz als aktiver Fußballprofi Teil der BVB-Mannschaft. Für den heute 30-Jährigen war es eine Zeit, an die er sich gerne zurückerinnert. Daran lässt der gebürtige Dortmunder auch seine Fans auf Instagram teilhaben.

BVB-Urgestein Großkreutz: "Seit diesem Tag habe ich mich in dich verliebt"

"1992 habe ich dich zum ersten Mal kennengelernt, lieber Ballspielverein. Seit diesem Tag habe ich mich in dich verliebt." Mit diesen Worten beginnt Großkreutz' Liebeserklärung an seinen ehemaligen Verein Borussia Dortmund. "1995 und 1996 durfte ich als Fan mit Dir die Meisterschaft feiern. 1997 den CL Sieg und 2002 noch einmal die Meisterschaft. 2005 war das schwierigste Jahr als Fan."

Öffnen auf www.instagram.com

Großkreutz beschreibt, wie viel er bereits als Fan mit dem BVB erlebt hat. Sein Instagram-Post ist eine Fotokollage, die den Dortmunder als Kind und als jungen Mann zeigt. Follower sehen den 30-Jährigen mit einem breiten Grinsen im Gesicht im Stadion und ganz wichtig: immer in schwarz-gelb.

Nachdem er jahrelang Fan der Borussia war, ging 2015 dann sein Traum in Erfüllung. Auf Instagram schreibt Großkreutz: "Und dann wurde auf einmal mein Traum wahr. Ich durfte selbst im Westfalenstadion auflaufen. Sechs Jahre lang habe ich meinen Traum gelebt."

Viele Erfolge mit dem BVB

Mit dem BVB wurde der Vater einer zweijährigen Tochter zwei Jahre in Folge deutscher Meister. In der Saison 2011/12 gewann Großkreutz zusammen mit Borussia Dortmund außerdem den DFB-Pokal. "Diese Erinnerungen werde ich immer im Herzen behalten, ob als Fan oder Spieler", schreibt der Fußballer auf Instagram.

Heute mischt Großkreutz zwar nicht mehr aktiv beim BVB mit, ist mit dem Herzen aber immer noch voll dabei. Für den Verein geht es derzeit um viel: Mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Bayern München haben die Schwarz-Gelben nach wie vor eine reale Chance, deutscher Meister zu werden.

Deutliche Forderung auf Instagram

Das fordert auch Großkreutz in seinem Instagram-Post: "Holt im Mai die Schale nach Hause Jungs."

Wenn Borussia Dortmund dieses Ziel tatsächlich erreichen will, darf man sich in den letzten fünf Spielen der Saison keine Fehltritte mehr erlauben. Am vergangenen Samstag (13. April) gewannen die Dortmunder ihr Heimspiel gegen Mainz knapp mit 2:1. Diesen Sieg hatte man am Ende vor allem Torwart Roman Bürki zu verdanken.

Aktuelle BVB-Themen

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob die BVB-Mannschaft stark genug ist, um Meister zu werden. Eine wichtige Rolle dabei wird sicher auch Trainer Lucien Favre spielen.