Wechsel mit Kaufoption

BVB-Transfer besiegelt: Neuer Stürmer unterschreibt Vertrag in Dortmund

Der BVB verpflichtet einen neuen Stürmer. Der Transfer erfolgt per Leihe mit Kaufoption.

Dortmund – Borussia Dortmund hat einen neuen Stürmer für die U23 verpflichtet. Der BVB holt Justin Njinmah von Werder Bremen.

NameJustin Njinmah
Geboren15. November 2000 (Alter 21 Jahre)
PositionStürmer
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)
Größe1,82 Meter

BVB-Transfer fix: Borussia Dortmund verpflichtet neuen Stürmer

Der 21-Jährige hat in der laufenden Saison bei 18 Einsätzen für die Zweitvertretung von Werder Bremen in der Regionalliga Nord 14 Tore erzielt und sechs weitere aufgelegt. Jetzt geht Justin Njinmah in der 3. Liga für den BVB auf Torejagd.

Laut Ruhr Nachrichten (Bezahlartikel) kommt der Stürmer zunächst für 18 Monate per Leihe nach Dortmund. Im Vertrag verankert sei zudem eine Ausstiegsklausel in siebenstelliger Höhe. Zuvor hatte Justin Njinmah noch einen Profivertrag bei Werder Bremen unterschrieben, damit der Verein für den Transfer eine Ablöse erhält.

BVB-Transfer: Stürmer Justin Njinmah kommt per Leihe mit Kaufoption von Werder Bremen

Über den bevorstehenden Transfer von Justin Njinmah zum BVB berichtete zuerst Deichstube.de. Demnach sollen auch Viktoria Berlin und Waldhof Mannheim Interesse an einem Wechsel des Stürmers bekundet haben. Der Spieler habe sich aber für Borussia Dortmund entschieden.

Justin Njinmah ist 1,82 Meter groß und soll dem BVB II in der Sturmspitze unter anderem durch seine Schnelligkeit weiterhelfen. Ein weiterer Vorteil: Der Stürmer ist in der Offensive vielseitig einsetzbar (alle Transfer-News zum BVB auf RUHR24).

BVB-Transfer: Justin Njinmah trainiert schon mit der U23 von Borussia Dortmund

Weil Steffen Tigges im Saisonverlauf häufig für den Profikader zur Verfügung stehen musste, ergibt der Transfer für Borussia Dortmund durchaus Sinn. Der Neuzugang hat am Mittwoch (5. Januar) bereits mit der Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen trainiert.

Der BVB hat Stürmer Justin Njinmah von Werder Bremen verpflichtet. Der Transfer erfolgt per Leihe mit Kaufoption.

Trainer Ole Werner von Werder Bremen hatte Justin Njinmah zuletzt zwar eine „super Entwicklung“ bescheinigt. Dennoch war die Perspektive auf einen Durchbruch beim Zweitligisten schlecht. Daher nun der Wechsel zur U23 des BVB.

Rubriklistenbild: © Noah Wedel/Kirchner-Media