Jürgen Klopp kommt nach Dortmund zurück! BVB und Aki Watzke sind die Auslöser

+
Jürgen Klopp - Ex-BVB-Trainer und aktueller Liverpool-Coach. Foto: Richard Sellers/PA Wire/dpa

Jürgen Klopp kehrt zurück nach Dortmund. Gemeinsam mit Aki Watzke stellt er im Signal Iduna Park ein BVB-Buch vor. Hier die Infos.

Freudentag für BVB-Fans: Jürgen Klopp (52) kehrt zurück nach Dortmund. Grund dafür ist die Premierenfeier eines Buches von Hans-Joachim Watzke (60) im Signal Iduna Park. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

  • Jürgen Klopp wird am 10. Oktober in den Signal Iduna Park zurückkehren.
  • Grund dafür ist eine ausverkaufte Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals lit.RUHR.
  • Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund stellt dann gemeinsam mit Hans-Joachim Watzke dessen Buch "Echte Liebe. Ein Leben mit dem BVB" vor.

Jürgen Klopp kehrt nach Dortmund zurück: "Echte Liebe. Ein Leben mit dem BVB"

Am 10. Oktober kommt es für BVB-Fans zum Wiedersehen mit einer echten Legende. Der langjährige Erfolgscoach Jürgen Klopp gibt sich im Signal Iduna Park die Ehre.

Und er wird im Stadion, das er sieben Jahre lang sein Zuhause genannt hat, das neue Buch seines Freundes Hans-Joachim Watzke, der bei Markus Lanz über seine schwierigste Entscheidung beim BVB gesprochen hat, vorstellen. Das Werk trägt den treffenden Titel "Echte Liebe. Ein Leben mit dem BVB".

BVB-Weggefährten Watzke und Zorc stellen Buch vor

Seit dem Jahr 2005 ist Watzke, der in der Mentalitätsfrage auf Schalke 04 verweist, Geschäftsführer des BVB, dem zwei Weltmeister von 1990 einen neuen Stürmer empfehlen, und war entscheidend für die Abwendung der damals bevorstehenden Insolvenz verantwortlich. Gemeinsam mit Jürgen Klopp formte "Aki" Watzke Borussia Dortmund wieder zu einem europäischen Spitzenklub.

Nach sieben gemeinsamen Jahren trennten sich schließlich die beruflichen Wege. Jürgen Klopp, der noch nicht mit David Wagner (47) als Trainer von Schalke 04 klar kommt, brach seine Zelte in Dortmund ab und schloss sich dem FC Liverpool an, feierte 2019 den Triumph in der Champions League und sicherte sich kürzlich den Titel Welttrainer des Jahres. Die Freundschaft zwischen Klopp und Watzke, der via Twitter von Ex-BVB-Spieler Pierre-Emerick Aubamejang beleidigt wurde, hat aber auch über die Jahre und die Entfernung hinweg Bestand.

Jürgen Klopp ist in den BVB "verknallt"

Den BVB, der in der Champions League bei Inter Mailand - alle Infos im Live-Ticker - gefordert ist, trägt der gebürtige Schwabe weiterhin im Herzen. "Wir sind alle ein bisschen verknallt in diesen Verein", sagte Jürgen Klopp einmal im Anschluss an einen Sieg gegen den FC Bayern München. Vier Jahre nach seinem Wechsel zum FC Liverpool enthalten Klopps damalige Worte noch immer viel Wahrheit.

Denn der Erfolgstrainer wird in Interviews nie müde, auf die alten Zeiten in schwarzgelb zurückzublicken. Und so dürfen sich alle BVB-Fans am 10. Oktober auf einen emotionalen Abend im Signal Iduna Park freuen. Am 28. September geht es erst einmal los mit der Partie BVB - Werder Bremen - alle Infos dazu gibt es im Liveticker.

Informationen zur Veranstaltung

  • Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und wird von Sportschau-Moderator Alexander Bommes moderiert
  • Tickets gibt es nicht mehr, die Veranstaltung ist laut der BVB-Vereinsseite ausverkauft.