Vor BVB-Duell mit dem FC Bayern

Falls Sané-Transfer platzt - das sagt Bayern-Funktionär Oliver Kahn zu BVB-Juwel Jadon Sancho

Oliver Kahn äußert sich zu einem möglichen Transfer von Leroy Sané oder Jadon Sancho vom BVB zum FC Bayern München.
+
Oliver Kahn äußert sich zu einem möglichen Transfer von Leroy Sané oder Jadon Sancho vom BVB zum FC Bayern München.

Neben Leroy Sané wurde dem FC Bayern München auch Interesse an Jadon Sancho vom BVB nachgesagt. Nun äußert sich Oliver Kahn.

  • Der FC Bayern München flirtet seit Langem mit Leroy Sané von Manchester City.
  • Vor dem Kracher zwischen Borussia Dortmund und den Münchnern hakte Lothar Matthäus beim Thema Jadon Sanch o nach.
  • FC Bayern-Vorstand Oliver Kahn äußerte sich nun zum Interesse am Star des BVB (alle Artikel unter RUHR24.de).

Dortmund - Der FC Bayern München scheint einer Verpflichtung von Leroy Sané immer näher zu kommen. Platzt der Deal, könnte dann Rekord-Jäger Jadon Sancho vom BVB kommen?

Name

Jadon Sancho

Geboren

25. März 2000 (Alter 20 Jahre), Camberwell, London, Vereinigtes Königreich

Größe

1,80 m

Gewicht

76 kg

Eltern

Sean Sancho

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund (#7 / Mittelfeld), Englische Fußballnationalmannschaft(#19 / Mittelfeld)

Beitrittsdaten

2017 (Borussia Dortmund U19 / Manchester City)

Jadon Sancho vom BVB anstatt Leroy Sané: Wildert der FC Bayern München bei der Konkurrenz?

Bereits seit Monaten reißen die Berichte um einen Wechsel von Leroy Sané (24) vom englischen Giganten Manchester City zum FC Bayern München nicht ab. Doch was ist, wenn der vermeintlich sichere Deal platzt?

Das fragte sich auch TV-Experte und Ex-Profi Lothar Matthäus auf im Vorfeld der Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (zum Live-Ticker) auf Sky. Ein potentieller Ersatz interessierte ihn besonders und so fragte er FC Bayern-Vorstand Oliver Kahn (50) im Gespräch direkt nach Jadon Sancho (20) vom BVB.

Jadon Sancho vom BVB zum FC Bayern München: Oliver Kahn nimmt Wind aus den Segeln

Doch der ehemalige Nationaltorhüter und Torwarttitan reagierte souverän. "Ich verstehe die Frage Lothar", erklärte er bei Sky. Doch das neue Vorstandsmitglied machte auch klar, dass dies gerade im Vorfeld eines solch brisanten Duells nicht besprochen werden kann.

"Es ist nicht das richtige Surrounding, um über etwaige Spielertransfers zu sprechen", ließ Oliver Kahn den Experten direkt abblitzen. Dennoch fand er lobende Worte, sowohl für Leroy Sané als auch Jadon Sancho.

Jadon Sancho vom BVB und Leroy Sané "sehr gute gute Spieler" laut FC Bayern-Vorstand Oliver Kahn

"Natürlich sind das alles sehr gute Spieler", musste auch der Torwarttitan zugeben. Vor allem Jadon Sancho spielt aktuell beim BVB eine außergewöhnliche Saison. Nach Thomas Müller (30, 17 Vorlagen) ist der Engländer mit 16 Assists der zweitbeste Vorlagengeber der Bundesliga.

Sind Jadon Sancho (li.) vom BVB und Alphonso Davies bald Kollegen?

Das weckt natürlich auch das Interesse großer Vereine. Und auch der FC Bayern München scheint in Richtung BVB zu schauen. "Wir machen uns jeden Tag darüber Gedanken, wer unsere Mannschaft verstärken kann", erklärte Oliver Kahn weiter. Doch der 50-Jährige nahm sofort wieder den Wind aus den Segeln. "Alles zu seiner Zeit."  

Leroy Sané laboriert zuletzt noch an einem Kreuzbandriss und kam vor der Corona-Pause im Februar wieder zu einem Einsatz. Zuvor war ein Wechsel zum Rekordmeister im Winter 2019/2020 im Gespräch gewesen.