Perfektes Startelf-Comeback

Drei Treffer und ein besonderer Jubel: BVB-Profi Sancho schreibt Bundesliga-Geschichte

BVB-Profi Jadon Sancho feierte seinen ersten Treffer in Paderborn mit einer besonderen Botschaft.
+
BVB-Profi Jadon Sancho feierte seinen ersten Treffer in Paderborn mit einer besonderen Botschaft.

Jadon Sancho gelingt in Paderborn ein erfolgreiches Startelf-Comeback. Neben einem besonderen Jubel verzeichnet der BVB-Profi auch einen weiteren Rekord.

  • Jadon Sancho trifft beim 6:1-Sieg von Borussia Dortmund in Paderborn dreifach.
  • Sein erstes Tor zelebrierte der BVB-Profi dabei mit einem besonderen Jubel.
  • Mit jeweils mehr als 15 Toren und Assists schrieb der Offensivspieler erneut Bundesliga-Geschichte.

Paderborn/Dortmund – Infolge einer Muskelverletzung und reichlich Trainingsrückstand durfte Jadon Sancho (20) nach dem Bundesliga-Restart bisher nur von der Bank kommen. Beim Auswärtsspiel des BVB gegen den SC Paderborn (der Live-Ticker zum Nachlesen) meldete sich der Offensivspieler torreich in der Startelf zurück.

Name

Jadon Sancho

Geboren

25. März 2000 (Alter 20 Jahre), Camberwell, London

Größe

1,80 Meter

Gewicht

76 Kg

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund (#7 / Mittelfeld), Englische Nationalmannschaft (#19 / Mittelfeld)

Beitrittsdaten

2007 (FC Watford), 2015 (Manchester City), 2017 (Borussia Dortmund)

Jadon Sancho (BVB) feiert Treffer mit spezieller Botschaft 

Es lief die 57. Minute in der Benteler Arena zu Paderborn als Jadon Sancho, der mit einem Friseur-Besuch gegen die Corona-Regeln verstieß, erstmals seit dem 29. Februar wieder ein Tor für den BVB (alle Artikel unter RUHR24.de) erzielte. Doch nicht nur deswegen war das 2:0 von Borussia Dortmund an diesem Sonntag ein ganz besonderer Treffer.

Im Anschluss an den erfolgreichen Torabschluss setzte Jadon Sancho nämlich zu einem speziellen Jubel an. Der BVB-Profi zog sich das Trikot aus und präsentierte darunter ein T-Shirt mit der Botschaft: "Justice for George Floyd" (Gerechtigkeit für George Floyd). Weston McKennie (21, Schalke 04) trug am Samstag (30. Mai) einen Trauerflor mit identischer Aufschrift.

Jadon Sancho (BVB) erinnert an George Floyd 

Damit erinnerte der 20-Jährige an den afro-amerikanischen US-Bürger George Floyd, der vor wenigen Tagen das Opfer von mutmaßlich rassistisch motivierter Polizeigewalt wurde. Die fällige gelbe Karte für das Trikot ausziehen nahm der Offensivspieler des BVB (die Partie  gegen Hertha BSC im Live-Ticker) dafür gerne in Kauf.

Jadon Sancho erzielte beim 6:1-Auswärtssieg des BVB in Paderborn einen Hattrick.

Der Jubel wird allerdings nicht das einzige Merkmal sein, dass von diesem Spiel in Paderborn im Gedächtnis bleiben wird. Jadon Sancho, für den der BVB viel Geld verlangt, wäre schließlich nicht, wer er ist, wenn er vor dem Duell gegen Hertha BSC (das BVB-Spiel ist auch live im TV und im Live-Stream zu sehen) nicht noch eine weitere Rekordmarke gesetzt würde.

Jadon Sancho (BVB) stellt Bundesliga-Rekord auf 

So ist der Angreifer des BVB (Trainer Lucien Favre steht laut Lothar Matthäus vor dem Abschied) nun laut dem Datendienstleister Opta der erste Bundesliga-Akteur, der in einer Saison jeweils mehr als 15 Tore und Assists vorweisen kann. Seit Beginn der Datenerfassung in der Saison 2004/05 schaffte dies noch kein anderer Profi.

Mit seinem 15. Saisontor gab sich Jadon Sancho, der bei den Transferplanungen des BVB eine große Rolle spielen wird, allerdings nicht zufrieden. Mit dem 3:1 (74.) und 6:1 (90.) schraubte er sein Trefferkonto sogar noch auf 17 (plus 17 Vorlagen). Hinzu kamen fünf Torschussvorlagen für seine Teamkollegen. 

Diese Zahlen machen Lust auf mehr. Gut, dass Sebastian Kehl zuletzt Hoffnung auf einen BVB-Verbleib von Jadon Sancho machte.

Nationaltrainer Gareth Southgate sieht Jadon Sancho dabei sowohl beim BVB als auch in England.