Bild: dpa

BVB-Leihgabe Alexander Isak erzielte am vergangenen Wochenende sein insgesamt 12. Tor in der niederländischen Eredivisie bei Willem II Tilburg. Damit ist er der beste Debütant in der Eredivisie seit 1964.

Update, Montag (15. April), 17.10 Uhr: Alex Isak äußerte sich gegenüber Fox Sports zu seinem Höhenflug mit dem Satz. „Ich glaube, dass ich hier ziemlich gut ankomme.“

Weiter sagt er, dass sein Schnitt aus zwölf Toren aus zwölf Spielen sehr gut sei, er das aber noch ausbauen wolle.

Ursprungsmeldung, Montag (15.April): Wie die Zeitung De Telegraaf schreibt, war nur Hans Venneker in der Saison 1964/64 mit 16 Toren besser.

Isak vom BVB ist der beste Eredivisie-Debütant seit 1964

Laut transfermarkt.de ist die BVB-Leihgabe auch besser als Zlatan Ibrahimovic (2001 mit 5 Treffern in den ersten zwölf Partien für Ajax Amsterdam), Luis Suárez (2006 mit vier Treffern in den ersten zwölf Partien für den FC Groningen) und Ronaldo (1994 neun Tore in den ersten zwölf Partien für PSV Eindhoven).

Isak hat zudem noch einen Treffer im niederländischen Pokal erzielt und insgesamt vier Vorlagen gegeben.

Die schwedische Leihgabe vom BVB traf in den letzten sieben Partien in der niederländischen Eredividie und trug sich auch gegen die Topteams von Feyenoord Rotterdam und Ajax Amsterdam in die Torschützenliste ein.

Am Wochenende schoss Isak Zwolle ab

Am vergangenen Wochenende gewann Willem II gegen PEC Zwolle mit 2:0. Isak erzielte ein Tor und gab eine Vorlage.

Die Interessenten stehen jetzt schon Schlange: FC Chelsea, FC Barcelona, Betis Sevilla und zudem RSC Anderlecht.

Der Kicker berichtete, dass die Leihe am Ende der Saison in jedem Fall enden und der Schwede zum BVB zurückkehren werde. In der kommenden Saison müsste sich der Schwede dann hinter Paco Alcácer einreihen.

Aktuelle BVB-Themen

Isak hat sich in der Rückrunde zu einem der interessantesten Nachwuchs-Stürmer in Europa aufgespielt.