BVB - Inter: Dortmund lockt Fans mit Happy Hour zur frühen Anreise

+
BVB - Inter: Dortmund reizt Fans mit Happy Hour zu früher Anreise. Foto: dpa

Der BVB empfängt am Abend Inter Mailand in der Champions League. Vor dem Anpfiff gibt es eine Happy Hour im Stadion. Hier die Infos.

Borussia Dortmund empfängt heute Abend (5. November) um 21 Uhr Inter Mailand in der Champions League. Um ein Chaos bei der Anreise zu vermeiden, haben sich die Verantwortlichen beim BVB etwas Besonderes einfallen lassen. Im Stadion gibt es heute eine Happy Hour.

  • Vor dem Spiel zwischen dem BVB und Inter Mailand gibt es ein besonderes Angebot vom Verein.
  • Zwischen 18.30 und 19.30 Uhr gibt es eine Happy Hour.
  • Zuschauer können dann sämtliche Artikel doppelt zum Preis von einem kaufen.

Update, Mittwoch (6. Oktober), 1.04 Uhr: Die Mannschaft von Borussia Dortmund bereitete den Fans im Stadion einen unvergesslichen Abend: Die Einzelkritik und Noten zum BVB-Sieg gegen Inter Mailand in der Champions League.

BVB gegen Inter Mailand: Verein will Chaos bei der Anreise vermeiden

Spiele unter der Woche sind für alle Beteiligten immer wieder eine Herausforderung. Besonders bei der An- und Abreise der BVB-Fans kommt es häufig zu Chaos, da die Zuschauer oftmals erst auf den letzten Drücker ins Stadion kommen.

Um den Andrang vor den Stadiontoren zu entzerren und den Verkehr zu entlasten, hat sich der BVB, gegen den derzeit ein FIFA-Verfahren läuft, für das heutige Spiel eine besondere Maßnahme einfallen lassen. Eine frühzeitige Anreise wird mit Sonderangeboten belohnt.

BVB lockt Fans vor Spiel gegen Inter Mailand mit Happy Hour früher ins Stadion

Zwischen 18.30 und 19.30 ist im Stadion Happy Hour. Das bedeutet für alle Artikel - auch alkoholhaltiges Bier - gilt die Aktion "Zwei für Eins". So gibt es beispielsweise zwei Brinkhoff’s No.1 zum Preis von 3,90 Euro. Gleiches gilt für Wurst, Wasser, Weinschorle, usw.

Früh kommen lohnt sich also. Der BVB bittet außerdem darum, nach Möglichkeit, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen (Hier gehts zur voraussichtlichen Aufstellung des BVB).

BVB gegen Inter Mailand unter Druck

Im Spiel gegen Inter Mailand fällt vermutlich auch die Vorentscheidung um den Einzug in Achtelfinale der Königsklasse. Der BVB steht nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel also unter Druck und muss gewinnen (Hier könnt ihr das Spiel im Live-Ticker verfolgen).

Ob Kapitän Marco Reus (30) bis zum Anpfiff fit wird, konnte Trainer Lucien Favre (62) auf der Pressekonferenz noch nicht verraten. So oder so: Der BVB braucht eine gute Leistung, damit er den Tabellenzweiten der italienischen Liga bezwingen kann.