Mats Hummels hat den BVB bekannterweise verlassen. Nun wird ein Nachfolger für sein Amt als Kapitän gesucht. Gleich mehrere Kandidaten kommen infrage. 

Dortmund – Noch ist nicht entschieden, wer in dieser Saison das Amt des Kapitäns beim BVB bekleiden wird. Grund genug, einen Blick auf die potentiellen Kandidaten zu werfen.

Zunächst wäre da Marco Reus. Der gebürtige Dortmunder spielt seit 2012 für die Borussen. In 165 Spielen für den Verein kommt er auf 76 Tore. Er ist zudem jemand, der sich nicht versteckt, sondern auch Verantwortung übernimmt.

Foto: Bernd Thissen
Foto: Bernd Thissen

Auch Marcel Schmelzer könnte für das Amt infrage kommen. Der gebürtige Magdeburger wechselte 2008 von der zweiten Mannschaft zu den Profis. Für den BVB bestritt er insgesamt 280 Spiele und konnte dabei vier Tore erzielen.

epa05445358 Marcel Schmelzer of Borussia Dortmund in action during the International Champions Cup match between Borussia Dortmund and Manchester City at the Shenzhen Universiade Center in Shenzhen, Guangdong Province, China, 28 July 2016. EPA/STR +++(c) dpa - Bildfunk+++ |
Foto: dpa

Ein Jahr später als Abwehrspieler Marcel Schmelzer kam Sven Bender zum BVB. Der Innenverteidiger hat in 216 Spielen für den Verein vier Tore geschossen.

epa04959561 PAOK's Robert Mak (R) challenges Dortmund 's Sven Bender (L) during the UEFA Europa League, group stage, group C, matchday 2, soccer game, PAOK vs Borussia Dortmund, in Thessaloniki, Greece, 1 October 2015. EPA/SOTIRIS BARBAROUSIS +++(c) dpa - Bildfunk+++ |
Foto: dpa

Den Verein kennen alle drei also schon jahrelang. Das Problem: Während Marco Reus in der letzten Zeit verletzungsanfällig war, ist bei Marcel Schmelzer und Sven Bender noch nicht ganz klar, welche Rolle sie in der kommenden Saison spielen werden.