Haaland von RB Salzburg sorgt für Furore: Schnappt sich der BVB das Sturmjuwel?

+
Der BVB ist offenbar an Erling Braut Haaland von RB Salzburg interessiert. Foto: dpa

Der BVB ist offenbar an einer Verpflichtung von Erling Braut Haaland interessiert. Der 19-jährige Stürmer von RB Salzburg ist heiß begehrt. Hier die Infos.

Der BVB ist an einer Verpflichtung von Erling Braut Haaland (19) interessiert. Der 19-jährige Stürmer von RB Salzburg ist jedoch heiß begehrt.

  • Der BVB ist offenbar unter den Favoriten auf eine Verpflichtung von Erling Braut Haaland von RB Salzburg.
  • Der 19-järhige Stürmer erzielte im Champions-League-Spiel gegen den KRC Genk einen Hattrick.
  • Insbesondere Topvereine aus der englischen Premier League wollen den Norweger verpflichten.

BVB hat im Werben um Haaland von RB Salzburg große Konkurrenz

Laut Informationen von 90min ist der BVB unter den Favoriten auf eine Verpflichtung von Erling Braut Haaland von RB Salzburg. Dennoch muss sich Borussia Dortmund gegen namhafte Konkurrenz durchsetzen.

Denn wie die Salzburger Nachrichten berichtet, reisten 50 Scouts internationaler Topvereine zum Champions-League-Spiel zwischen RB Salzburg und dem KRC Genk (6:2), um Haaland zu beobachten. Die Reise hat sich gelohnt. Schließlich erzielte der 19-jährige Norweger einen lupenreinen Hattrick.

Haaland stellt mit Hattrick in der Champions League einen Rekord auf

Der Norweger ist somit der jüngste Spieler aller Zeiten, der vor der Halbzeit drei Treffer in der Königsklasse erzielte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass insbesondere der FC Chelsea und Manchester City Haaland unbedingt verpflichten möchten.

Auch Scouts von Manchester United beobachteten den Norweger von RB Salzburg. Der 19-Jährige trainierte bereits unter United-Trainer Ole Gunnar Solskjær (46) bei Molde FK.

Wie 90min exklusiv berichtet, hat der BVB –trotz namhafter Konkurrenz – gute Karten, Haaland zu verpflichten. In der abgelaufenen Transferperiode verzichtete Borussia Dortmund auf die Verpflichtung eines Stürmers. Ist der junge Norweger möglicherweise der Grund?

Das macht den Norweger für den BVB so interessant

Fest steht jedenfalls, dass Haaland momentan kaum zu bremsen ist. In neun Pflichtspielen traf der Norweger bereits 17 Mal RB Salzburg. Werte, die offensichtlich auch Michael Zorc (57) vom BVB, der sich für Nemanja Matic (31) interessiern soll, aufhorchen lassen.

Bei Borussia Dortmund könnte der 19-Jährige einen Gegenpol zu Paco Alcácer (26) darstellen. Anders als der 26-Jährige Spanier ist Haaland mit 1,94m Körpergröße eine echte "Sturmkante". Weitere gute Nachrichten gibt es von Raphael Guerreiro (25), der kurz vor einer Vertragsverlängerung beim BVB steht.

Borussia Dortmund hat außerdem ein Auge auf Dani Olmo geworfen. Der 21 Jahre alte Spanier ist sogar bereit, seinen Verein Dinamo Zagreb zu verlassen. Daher ist ein Transfer nicht ausgeschlossen.