Hier könnt ihr das Supercup-Spiel BVB gegen FC Bayern live im Stream und TV sehen

+
Der BVB spielt gegen den FC Bayern im Supercup 2019. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Der BVB trifft am Samstag (3. August) im Supercup auf den FC Bayern. Das ZDF und DAZN zeigen das erste Pflichtspiel der Saison live im TV und Stream.

Der BVB trifft am Samstag (3. August) im Supercup auf den FC Bayern. Das ZDF und DAZN zeigen das erste Pflichtspiel der Saison live im TV und Stream.

  • Der Supercup 2019 findet am Samstag (3. August) ab 20.30 Uhr statt.
  • Die Partie BVB gegen den FC Bayern wird im Westfalenstadion ausgetragen.
  • Das Spiel wird im Free-TV und im Live-Stream gezeigt.

Die Partie, die gleichzeitig das erste Aufeinandertreffen des BVB auf den FC Bayern in der neuen Saison bedeutet, wird am Samstagabend (Anstoß ist 20.30 Uhr) im Dortmunder Westfalenstadion ausgetragen. Das ZDF zeigt das Supercup-Spiel live im TV, DAZN überträgt per Stream. Zu sehen bekommen die Zuschauer auch die Rückkehr von Mats Hummels (30) in den Dortmunder Signal Iduna Park.

Erstes Pflichtspiel könnte direkt ein Kracher werden

Mit dem Supercup startet die neue Saison direkt mit einem Kracher. In dem Spiel geht es nach dem knappen Meisterschaftsrennen der vergangenen Saison schon um den ersten Titel der neuen Spielzeit. Beide, sowohl der BVB als auch der FC Bayern wollen den Supercup 2019 gewinnen.

+++ Supercup: So kommt ihr mit Bus und Bahn zum Spiel in Dortmund +++

Als würde hinter einer solchen Begegnung im Fußball nicht sowieso schon eine Menge Emotionen stecken, kommt am Samstag nochmal eine Schüppe drauf: Immerhin wird BVB-Rückkehrer Mats Hummels (30) im Supercup zum ersten Mal, seit seinem Abschied, auf seinen Ex-Verein, dem FC Bayern München treffen.

Mit einem Paukenschlag verkündete Borussia Dortmund im Juni die Verpflichtung des Innenverteidigers. Drei Jahre hatte Hummels an der Isar gespielt. Es ist nun der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte des BVB. Die Dortmunder sollen über 30 Millionen Euro an die Bayern überwiesen haben.

Doch zurück zum Supercup. Die Partie im Westfalenstadion ist ausverkauft. Kein Grund, sich zu ärgern. Das Duell zwischen dem BVB und dem FC Bayern wird im Free-TV übertragen. Außerdem gibt es mehrere Möglichkeiten, das Spiel im Stream anzuschauen.

Das ZDF überträgt den Supercup live im Free-TV

Das ZDF zeigt die Supercup-Begegnung live im Free-TV und in voller Länge. Die Übertragung startet eine Viertelstunde vor dem Anpfiff, also um 20.15 Uhr. Als Experte ist Oliver Kahn im Einsatz, Béla Réthy wird die Partie BVB gegen Bayern kommentieren.

Außerdem bietet das ZDF in seiner Mediathek einen Live-Stream an, der über jeden gängigen Browser kostenlos abrufbar ist.

BVB gegen FC Bayern live im Pay-TV auf Eurosport

In der Bundesliga hat Eurosport seine Rechte zwar an den Konkurrenten DAZN abgetreten, den Supercup 2019 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München überträgt der Pay-TV-Sender aber noch.

Wer ein Abo hat, kann das Spiel am Samstag ab 20.30 Uhr live auf Eurosport 2 HD Xtra verfolgen. Heute (17. September) könnt ihr die Partie BVB gegen Barca live im Stream und TV bei Sky sehen.

Eurosport und DAZN zeigen die Partie im Live-Stream

Über den Eurosport Player bietet der Sender außerdem einen Live-Stream zum Spiel im Westfalenstadion an. Auch hier benötigt ihr ein Abo, ein Monats-Pass kostet euch 6,99 Euro monatlich.

Eine weitere Möglichkeit, den Supercup live zu verfolgen, bietet DAZN an. Auch hier gibt es einen Live-Stream, der ab 20 Uhr abrufbar ist. Kommentiert wird das Spiel bei DAZN von Jan Platte. Aus dem Stadion melden sich Moderator Alex Schlüter und DAZN-Experte Ralph Gunesch.

Wer den Live-Stream nutzen will, braucht auch hier ein Abo. Das kostet 9,99 Euro im Monat. Für Neukunden ist der erste Monat gratis. Die Testspiele des BVB während der USA-Reise hatte DAZN ebenfalls im Stream und auch im TV übertragen.

Künftig soll ein Abo monatlich 11,99 Euro kosten. Es gibt allerdings einen Trick, wie ihr auch weiterhin nur knapp 10 Euro für den Streamingdienst bezahlt.