Alte Bekannte

Transfer-Kandidat Kamada trifft sich mit BVB-Legende: „Mein großes Idol“

Das Transfer-Vorhaben um Eintracht-Star Daichi Kamada spitzt sich zu. Jetzt mischt plötzlich eine BVB-Ikone bei den Spekulationen mit.

Dortmund – Schon jetzt, in der Winterpause, ist Borussia Dortmund häufig in Transfer-Gerüchte für kommenden Sommer involviert. Grund genug, gibt es dafür: Immerhin laufen zahlreiche Verträge sowohl bei den BVB-Profis als auch bei der Konkurrenz aus. Auch Frankfurt-Star Daichi Kamada fällt in diese Kategorie.

Transfer-Ziel Kamada trifft sich mit BVB-Legende: „Mein großes Idol“

Die Wechsel-Spekulationen des Japaners gen Westfalen halten sich bereits seit einigen Wochen – und wie es aussieht, gelingt dem BVB mit der Kamada-Verpflichtung ein echter Transfer-Coup. Die Zeichen stehen auf Wechsel im Sommer.

Das verstärkte der Frankfurter Offensiv-Star jetzt erneut. Auf Instagram veröffentlichte er ein Bild mit einer echten BVB-Legende: keinem geringeren als Landsmann Shinji Kagawa.

BVB-Liebling Shinji Kagawa und Transfer-Ziel Kamada sind Kumpels: Derby-Held als Vermittler?

Für immer unvergessen in Dortmund bleiben die Tore Kagawas am 19. September 2010: Mit einem Doppelpack gegen Erzrivalen Schalke 04 avancierte er zum Derbyhelden. Jetzt könnte er sich glatt als Berater für den BVB nützlich machen.

Denn nicht nur für die Anhänger der Mannschaft vom Borsigplatz wurde der Japaner zum Helden, für Kamada offenbar auch. Unter dem gemeinsamen Bild schrieb der Eintracht-Star: „Happy to see my big idol!“ Übersetzt: Glücklich, mein großes Idol zu sehen. Die beiden kennen sich bereits aus einem gemeinsamen Jahr Nationalmannschaft.

BVB-Star Shinji Kagawa kennt Transfer-Ziel Daichi Kamada

Die Wertschätzung beruht auf Gegenseitigkeit: Auch Shinji Kagawa veröffentlichte das Bild mit der Zeile „My real brother“. Eine Verbindung, die dem BVB beim Transfer-Vorhaben Daichi Kamada sicherlich nicht schadet. Da sind sich auch einige Kommentatoren auf Instagram sicher. „Agent Shinji“ oder „Komm zu BVB“ jeweils flankiert von schwarzen und gelben Herzen, stehen unter dem Bild.

Kommt Kamada nach Dortmund? BVB-Liebling Shinji Kagawa könnte jetzt den Vermittler spielen.

Andere wiederum bitten den 26-Jährigen unter dem Beitrag, in Frankfurt zu bleiben. Wofür sich der Eintracht-Star entscheidet, wird sich erst zum Sommer zeigen. Einen Wechsel im Winter schloss Daichi Kamada aus, wie die Frankfurter Rundschau berichtete. Stattdessen wirkt ein ablösefreier Abgang im Juni 2023 immer wahrscheinlicher – auch wegen BVB-Liebling Shinji Kagawa.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Marco-Steinbrenner