Valencia-Juwel im Fokus 

BVB wohl mit Anfrage für Ferran Torres – das ist dran am Interesse des FC Bayern

Im Falle eines Sancho-Abgangs könnte Ferran Torres (r.) zu Borussia Dortmund wechseln.
+
Im Falle eines Sancho-Abgangs könnte Ferran Torres (r.) zu Borussia Dortmund wechseln.

Borussia Dortmund ist an Ferran Torres vom FC Valencia interessiert. Auch der FC Bayern München ist im Rennen. Was dahinter steckt.

  • Ferran Torres vom FC Valencia könnte im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln. 
  • Zuletzt schien allerdings der FC Bayern München die besseren Karten bei einem Transfer des Spaniers zu haben. 
  • Für den BVB könnte sich allerdings – unter einer Bedingung – eine erfreuliche Trendwende abzeichnen.

Dortmund/München - In der Bundesliga müssen die Fans aufgrund des Coronavirus (Sars-CoV-2) noch auf das Duell zwischen dem BVB und dem FC Bayern München warten. Auf dem Transfermarkt könnten sich die beiden Kontrahenten allerdings einen Zweikampf liefern. 

Borussia Dortmund und der FC Bayern München liefern sich Transfer-Duell um Ferran Torres 

Borussia Dortmund (alle Artikel zum BVB auf RUHR24.de) hat offenbar Ferran Torres (20) vom FC Valencia als möglichen Neuzugang für die kommende Spielzeit ausgemacht. Deutlich bessere Chancen auf eine Verpflichtung des 20-Jährigen schien sich zuletzt allerdings der FC Bayern München ausrechnen zu können.

„Von allen in der Presse gehandelten Vereinen, hat der FC Bayern das beste Angebot für Ferran Torres abgegeben“, berichtete der spanische Journalist und Experte des FC Valencia Héctor Gómez am Mittwoch (22. April) auf Twitter. Ziehen die Westfalen folglich bei einem möglichen Transfer des Flügelspielers den Kürzeren?

Offenbar kein Angebot des FC Bayern München: BVB kann bei Ferran Torres aufatmen

Nach Informationen von Goal und Spox ist an diesem Gerücht allerdings nichts dran. Weder sei ein solches Angebot existent, noch würde sich das Management des Spaniers in einem konkreten Austausch mit dem deutschen Rekordmeister befinden. Der BVB, dessen Hymne für einen Weltrekord von Tom Moore im Kampf gegen das Coronavirus gesorgt hat, könnte also aufatmen.

Wie die beiden Sportseiten berichten, verfolgt der FCB offenbar einen anderen Plan auf dem Transfermarkt. Demzufolge habe die Verpflichtung des Ex-Schalkers Leroy Sané (24) nach wie vor die höchste Priorität in der bayrischen Landeshauptstadt.

Borussia Dortmund: Ferran Torres (FC Valencia) könnte beim BVB Jadon Sancho beerben

Bei Borussia Dortmund gestaltet sich das Interesse an Ferran Torres hingegen als deutlich greifbarer. Nach Informationen von Spox und Goal habe der BVB bislang als einziger deutscher Verein eine konkrete Anfrage bei den Beratern des Valencia-Profis hinterlegt. 

Im Falle eines Sancho-Abgangs könnte Ferran Torres (r.) zu Borussia Dortmund wechseln.

Aber auch für die „Schwarz-Gelben“ käme ein Wechsel des 20-jährigen Spaniers offenbar nur infrage, sollte Jadon Sancho (20) den BVB tatsächlich im Sommer verlassen. Eine endgültige Entscheidung ist allerdings auch in dieser Angelegenheit noch nicht gefallen.