Rückrunden-Auftakt

Haaland-Hattrick und acht Tore! Dortmund siegt bei Wahnsinn in Augsburg

+
Erling Haaland (r) erzielt das 5:3 für den BVB in Augsburg.

Der BVB traf zum Rückrunden-Auftakt auf den FC Augsburg. Hier gibt es den Live-Ticker vom Bundesliga-Spiel von Borussia Dortmund zum Nachlesen.

Aufstellung FC Augsburg: Koubek, Lichtsteiner, Gouweleeuw, Jedvaj, Max, Khedira, Baier, Vargas, Jensen, Richter, Niederlechner

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek (56. Haaland), Hummels, Akanji - Hakimi, Witsel, Brandt, Guerreiro - Reus (80. Dahoud) - Sancho, Hazard (72. Reyna)

Anstoß: Heute, 15.30 Uhr
Endstand: 3:5 (1:0)
Tore: 1:0 Niederlechner (34.), 2:0 Richter (46.), 2:1 Brandt (49.), 3:1 Niederlechner (55.), 3:2 Haaland (59.), 3:3 Sancho (61.), 3:4 Haaland (71.), 3:5 Haaland (79.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Manuel Gräfe (46, Berlin)

BVB siegt mit 5:3 in Augsburg, Haaland erzielt Hattrick

Abpfiff! Was für ein verrücktes Spiel! Borussia Dortmund gewinnt nach einem 0:1-Pausenrückstand und nach einem zwischenzeitlichen 1:3 noch mit 5:3 in Augsburg. Norbert Dickel brachten der BVB-Sieg und die Haaland-Show im Netradio zur Extase.

Der Erfolg hat einen Namen: Der eingewechselte Erling Haaland (ab Minute 56 für Lukasz Piszczek im Spiel) steuerte in nur 20 Minuten drei Tore bei. Insgesamt traf der BVB in 30 Minuten ganze fünfmal. Hier geht es zur Einzelkritik für die BVB-Profis in Augsburg.

Nun geht es für Borussia Dortmund am 19. Spieltag gegen den 1. FC Köln (wir berichten im Live-Ticker vom BVB-Spiel). Mit weiteren drei Punkten kann Schwarzgelb auf Rang drei in der Bundesliga-Tabelle vorrücken.

Die Partie von Borussia Dortmund könnt ihr außerdem live im TV und im Live-Stream verfolgen.

87. Minute: Bei den Gastgebern ist verständlicherweise die Luft raus, auch der BVB drückt nicht mehr kompromisslos aufs Tempo.

BVB bei Augsburg im Live-Ticker: Hattrick! Erling Haaland macht das 5:3 für den BVB!

79. Minute: Erneut kontert der BVB die Augsburger mustergültig aus, Erling Haaland taucht frei vor Koubek auf und macht den Hattrick perfekt!

Live-Ticker Augsburg - BVB: Haaland-Doppelpack: 4:3 für Dortmund

71. Minute: Das gibt es nicht! Thorgan Hazard läuft nach einem Konter über den gesamten Platz und kann ihn eigentlich selbst reinschieben. Er überlässt für Erling Haaland, der seinen zweiten Treffer markiert. Zuerst gibt Manuel Gräft das Tor nicht, nach Ansicht des Videobeweises entscheidet er auf Tor und 4:3 für den BVB. Dann kommt Giovanni Reyna ins Spiel.

69. Minute: Marco Reus lässt nach Vorlage von Jadon Sancho eine weitere Riesenchance liegen, stand zuvor aber im Abseits.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: 3:3 Haaland trifft, dann legt Sancho nach

61. Minute: Was geht hier ab? Drei Minuten nach seiner Einwechselung trifft Erling Haaland zum 3:2, nur 60 Sekunden später macht Jadon Sancho den Ausgleich. Anschließend läuft Marco Reus alleine aufs Tor zu und scheitert an Koubek.

61. Minute: Tor für Borussia Dortmund

59. Minute: Tor für Borussia Dortmund

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: 3:1 für den FCA - kann Haaland Dortmund noch retten?

55. Minute: Fast eine Kopie des 1:0. Axel Witsel geht im Mittelfeld nicht drauf, auf der rechten BVB-Abwehrseite kann niemand die Hereingabe in die Mitte verhindern. Niederlechner grätscht ihn rein, nachdem Manuel Akanji zu spät kommt. 3:1. Direkt danach kommt Erling Haaland in die Partie. Kann er noch was retten?

55. Minute. Tor für den FC Augsburg

51. Minute: Bürki pariert gegen Vargas. Und gleich kommt Erling Haaland in die Partie!

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Brandt trifft zum Anschluss

49. Minute: Der BVB reagiert. Und zwar in Person von Julian Brandt, der sich im Strafraum um seinen Gegenspieler herumdreht und dann satt aufs Tor bringt. Koubek kann nur noch unentscheidend ablenken. Nur noch 2:1.

49. Minute: Tor für Borussia Dortmund

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Dortmund patzt erneut - 2:0

46. Minute: Das geht ja gut los... Manuel Akanji legt per Kopf traumhaft auf für Richter, der fackelt aus 25 Metern nicht lange und zieht ab - 2:0.

46. Minute: Tor für Augsburg

45. Minute: Das Spiel in Augsburg läuft wieder. Trotz Rückstandes wechselt Favre nicht, auch Haaland bleibt auf der Bank.

Halbzeit: Der FC Augsburg führt zur Pause mit 1:0 gegen Borussia Dortmund. Mit ihrem aggressiven Pressing stellten die Hausherren den BVB häufig vor Probleme, waren dadurch aber auch defensiv ausgesprochen anfällig.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: 1:0 zur Pause

Die schwarzgelbe Offensive um Thorgan Hazard, Jadon Sancho und Marco Reus hatte zahlreiche Gelegenheiten, hier selbst in Führung zu gehen. Stattdessen nutzte Niederlechner in Minute 34 eine Unsortiertheit in der Dortmund-Defensive, um das 1:0 für sein Team zu erzielen. Dennoch bleibt für Halbzeit zwei alles möglich, wenn der BVB noch zielstrebiger agiert.

45. Minute: Roman Bürki fischt noch einen Freistoß aus der Ecke, dann ist Pause.

43. Minute: Julian Brandt steckt durch in die Spitze, spielt den allerdings einen kleinen Tick zu weit für Marco Reus - Koubek ist eher am Ball.

39. Minute: Julian Brandt bringt eine Ecke in die Mitte, Manuel Akanji verlängert an den langen Pfosten, wo er nur einen Augsburger findet.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: 1:0 durch Niederlechner

35. Minute: Wenn man die Chancen selbst nicht macht... Thorgan Hazard verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung, Vargas spielt in die Mitte auf Niederlechner, der Mats Hummels entwischt und den Ball aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie grätscht.

34. Minute: Tor für den FC Augsburg

30. Minute: Die nächste 100-prozentige: Axel Witsel geht zur Torlinie durch und legt zurück auf Marco Reus, welcher freistehend aus fünf Metern das Ding nicht ins Netz bekommt.

28. Minute: Wenn Borussia Dortmund vor das Gehäuse der Gastgeber kommt, wird es immer gefährlich. Julian Brandt setzt Jadon Sancho in Szene. Der lässt einen Gegenspieler stehen und visiert den Winkel an. Haarscharf drüber.

25. Mintute: Der BVB kommt bisher auf 70 Prozent Ballbesitz. In den vergangenen Minuten konnten die Dortmunder aber nicht mehr viel damit anfangen.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Treffer für Augsburg nicht gegeben

21. Minute: Niederlechner geht nach einem Steilpass von Lichtsteiner alleine auf das Tor zu. Er legt quer zu Vargas, der vermeintlich zum 1:0 einschiebt. Glück für den BVB, dass Niederlechner beim Abspiel zuvor im Abseits stand und das Tor nicht zählt.

20. Minute: Grober Fehlpass von Jensen direkt in die Beine von Thorgan Hazard, dem in sehr aussichtsreicher Position der Ball vom Fuß springt.

20. Minute: Augsburg geht in der Anfangsphase früh drauf und feuert bei Ballbesitz aus allen Rohren. Dafür sind sie in der Abwehr allerdings auch ausgesprochen anfällig.

17. Minute: Eine weite Flanke aus dem linken Halbfeld landet bei Richter, der dieses krumme Ding im Strafraum direkt nimmt. Sehr optimistisches Unterfangen des Augsburgers, entsprechend weit verfeht er schließlich das Ziel.

15. Minute: Über Thorgan Hazard und Julian Brandt kommt der Ball zu Raphael Guerreiro, der sich aus der Distanz ein Herz fasst und den Schussversuch etwas zu hoch ansetzt.

10. Minute: Achraf Hakimi hat zunächst Glück, dass Vargas aus seinem Abwehr-Bock kein Kapital schlagen kann. Anschließend versucht es Baier mit einem Volley-Schuss aus 20 Metern und verfehlt den Kasten um zwei Meter.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Dortmund lässt die Führung liegen

8. Minute: Die nächste Riesenchance! Toller öffnender Pass von Thorgan Hazard auf Jadon Sancho. Der legt in die Mitte. Allerdings etwas in den Rücken des komplett blank stehenden Marco Reus, der deshalb den Ball nicht kontrolliert aufs Tor bekommt.

4. Minute: Plötzlich taucht Thorgan Hazard frei vor Augsburg-Keeper Koubek auf, bekommt den Ball aber nicht an ihm vorbei.

2. Minute: Der BVB spielt in den schwarzen Auswärtstrikots und sieht sich direkt einem Angriff ausgesetzt, doch Khedira verzieht von der Strafraumkante

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Die Partie beginnt

15.30 Uhr: Los gehts! Schiedsrichter Manuel Gräfe startet die Partie.

15.19 Uhr: Augsburg-Geschäftsführer Stefan Reuter äußerte sich auf Sky voller Vorfreude auf das Aufeinandertreffen mit dem BVB: "Ich hatte eine grandiose Zeit und freue mich immer riesig. Ich freue mich auch, dass sie eine richtig starke Truppe haben und das für uns ein schöner Prüfstein wird."

Stefan Reuter spielte zwischen 1992 und 2004 für den BVB, gewann mit Borussia Dortmund unter anderem die Champions League und die Deutsche Meisterschaft.

15.08 Uhr: Für Borussia Dortmund geht es darum, heute wieder am FC Schalke 04 in der Tabelle vorbeizuziehen. Der Erzrivale besiegte gestern Borussia Mönchengladbach mit 2:0 und sorgte so dafür, dass die Tabellenspitze der Bundesliga noch weiter zusammengerückt ist.

14.45 Uhr: Nicht mit nach Augsburg gereist sind beim BVB Dan-Axel Zagadou (Faserriss), Thomas Delaney (Knieprobleme), Marcel Schmelzer (Aufbautraining) und Paco Alcácer, der laut Funke-Sport-Reporter Sebastian Weßling wegen schlechter Trainingsleistungen eine Auszeit erhält.

14.40 Uhr: So spielt der FC Augsburg:

Koubek, Lichtsteiner, Gouweleeuw, Jedvaj, Max, Khedira, Baier, Vargas, Jensen, Richter, Niederlechner

14.37 Uhr: Mit Erling Haaland - diese Einwechseloptionen hat Borussia Dortmund auf der Bank:

Hitz - Dahoud, Götze, Schulz, Haaland, Balerdi, Morey, Reyna, Bruun Larsen

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: So spielt Borussia Dortmund gegen den FCA

14.30 Uhr: Borussia Dortmund bringt die bestmögliche Startelf auf den Platz. Erling Haaland startet wegen leichten Trainingsrückstandes noch von der Bank. Mit dieser Aufstellung will BVB-Trainer Lucien Favre drei Punkte aus Augsburg entführen:

Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji - Hakimi, Witsel, Brandt, Guerreiro - Reus - Sancho, Hazard

14 Uhr: Insgesamt drei Borussen sind gegen den FC Augsburg noch ungeschlagen. Zwei unter ihnen sind Neuzugänge.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Brandt, Schulz und Piszczek ungeschlagen gegen den FCA

Die beste Bilanz gegen den FC Augsburg haben zwei Profis vorzuweisen, die erst im Sommer zum BVB gestoßen sind. Julian Brandt blieb mit Bayer Leverkusen in elf Partien ungeschlagen gegen den heutigen Gegner, Nico Schulz brachte es mit Hertha BSC, Gladbach und Hoffenheim auf zehn niederlagenfreie Spiele gegen den FCA. 

Ein BVB-Urgestein musste in bisher neun Duellen ebenfalls noch nie den Platz als Verlierer gegen Augsburg verlassen: Lukasz Piszczek war bei der 1:2-Niederlage in der vergangenen Saison verletzungsbedingt außer Gefecht.

13.30 Uhr: Statistisch gesehen lief es für den BVB in Augsburg fast immer ausgezeichnet. Fünf Siegen und zwei Unentschieden steht nur eine Niederlage gegenüber. 

Diese musste Borussia Dortmund allerdings beim letzten Aufeinandertreffen in der WWK-Arena schlucken. Im März 2019 verlor der BVB durch zwei Tore des ehemaligen Borussen Dong-Won Ji (28) mit 2:1. Den Ehrentreffer erzielte Paco Alcácer (26), der heute gar nicht mit nach Augsburg geflogen ist.

Update, Samstag (18. Januar), 13 Uhr: Lucien Favre (62) geht mit einer gehörigen Portion Respekt in die Partie beim FC Augsburg. Dass man in der Hinrunde mit 5:1 als Sieger vom Platz ging, ist für den BVB-Trainer Vergangenheit.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Lucien Favre warnt vor dem FCA

"Der FC Augsburg hat im Vergleich zur Hinrunde fast mehr als die halbe Mannschaft gewechselt. Sie hatten einen guten Lauf und haben gute Spiele gemacht", warnte Lucien Favre auf der Spieltags-Pressekonferenz.

Deshalb sei es wichtig, voll fokussiert in das Spiel zu gehen: "Wir müssen am Samstag eine sehr gute Leistung zeigen und ab der ersten Sekunde da sein!"

Update, Samstag (18. Januar), 12.30 Uhr:  Wenn es nach Martin Schmidt (52) geht, dann wird Erling Haaland (19) heute einen unangenehmen Nachmittag erleben. Der Trainer des FC Augsburg kündigte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel an, dem BVB-Neuzugang das Leben schwer machen zu wollen.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Martin Schmidt mit Kampfansage an Erling Haaland

"Ungemütlich sein, den Ball jagen, den Gegner zu Fehlern zwingen" - so möchte Martin Schmidt dem BVB heute den Spaß am Spiel nehmen. Besonders im Auge hat er dabei Erling Haaland.

Zwar sei es schön, dass ein Spieler mit seiner Reputation sich für die Bundesliga entscheide. Geschenke werden an den Norweger aber nicht verteilt: "Auf der Heimfahrt weiß er dann, wie es in Augsburg zugeht und dass es keine einfachen Spiele gibt", so Martin Schmidt weiter.

Update, Freitag (17. Januar), 18.00 Uhr: Laut Informationen der Ruhr Nachrichten reiste der BVB ohne Dan-Axel Zagadou und Paco Alcácer nach Augsburg. Während der Franzose angeschlagen fehlt, könnte bei dem Spanier ein Wechsel bevorstehen.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Alcácer und Zagadou fehlen zum Rückrunden-Auftakt

Sportdirektor Michael Zorc wollte die Personalie zunächst nicht kommentieren. Nach einem Bericht der Bild verzichtet Lucien Favre wegen schlechter Trainingsleistungen auf Paco Alcácer. Der WAZ zufolge hätte der Spanier bisher lediglich zu wenig mit der Mannschaft trainiert.

Das ist der Kader für das Spiel beim FC Augsburg: Bürki, Hitz - Akanji, Hummels, Balerdi, Schulz, Hakimi, Piszczek, Morey, Witsel, Dahoud, Guerreiro, Brandt, Reus, Reyna, Hazard, Bruun Larsen, Sancho, Haaland, Götze

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund. Der Anstoß in der WWK-Arena erfolgt am Samstag (18. Januar) um 15.30 Uhr +++

Vorbericht: FC Augsburg gegen den BVB im Live-Ticker

Die Winterpause ist vorüber. Zu Wochenbeginn weilte der BVB noch zum Trainingslager im sonnigen Marbella, nun sollen am 18. Spieltag der Bundesliga gegen den FC Augsburg die Früchte der harten Arbeit in der Rückrunden-Vorbereitung geerntet werden.

Mit dem Hinspiel gegen die bayerischen Schwaben verbindet der BVB positive Erinnerungen. Schließlich behielt man am 1. Spieltag deutlich mit 5:1 die Oberhand. Die Tore für Borussia Dortmund erzielten Jadon Sancho (19), Marco Reus (30), Julian Brandt (23) und Paco Alcácer (26), der doppelt traf.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Erling Haaland ist bereit

Inzwischen hat der spanische Knipser in Person von Neuzugang Erling Haaland namhafte Konkurrenz im BVB-Sturm erhalten. Der Winter-Neuzugang konnte in der Woche vor dem Spiel gegen den FC Augsburg voll trainieren, wie Lucien Favre (62) auf der Pressekonferenz vor dem Spiel mitteilte.

Ob Erling Haaland am 18. Spieltag direkt in der Startelf steht, ließ der BVB-Trainer noch offen. Auch die zuletzt angeschlagenen Offensivkräfte Thorgan Hazard (26) und Marco Reus absolvierten das volle Trainings-Pensum und könnten von Anfang an auflaufen.

Live-Ticker FC Augsburg - BVB: Giovanni Reyna reist mit Borussia Dortmund zum Bundesliga-Spiel

Im Kader stehen wird außerdem Youngster Giovanni Reyna (17), der in Marbella nachhaltig zu überzeugen wusste und sich dadurch eine Beförderung zu den Profis verdiente. Für ein weiteres BVB-Talent wird es hingegen nichts mit einem Einsatz gegen den FC Augsburg.

Tobias Raschl (19) konnte in der vergangenen Woche nicht trainieren und wird zum Rückrunden-Auftakt ausfallen. Dasselbe Schicksal teilen Marcel Schmelzer (31) und Thomas Delaney (28), die ebenfalls fehlen werden.

Mehr zum Thema