Norweger für DFL-Award nominiert

BVB-Star Erling Haaland könnte Saison mit besonderer Auszeichnung krönen 

BVB-Star Erling Haaland könnte am Ende der Saison mit einem besonderen Award ausgezeichnet werden.
+
BVB-Star Erling Haaland könnte am Ende der Saison mit einem besonderen Award ausgezeichnet werden.

Erling Haaland erzielt Tore wie am Fließband für Borussia Dortmund. Am Ende der Saison könnte der BVB-Star daher mit dem "Rookie Award" belohnt werden.

  • Mit der Verpflichtung von Erling Haaland gelang Borussia Dortmund ein echter Glücksgriff.
  • Seit seinem Wechsel zum BVB konnte der Norweger bereits 14 Tore erzielen.
  • Am Ende der Saison könnte der 19-Jährige seine Saison mit einer besonderen Trophäe krönen.

Dortmund - Im Winter verpflichtete Borussia Dortmund (alle BVB-Artikel bei RUHR24.de) Erling Haaland (19) für 20 Millionen Euro von RB Salzburg. Seitdem ist der 19-Jährige kaum mehr zu stoppen. 

Name

Erling Haaland

Geboren

21. Juli 2000 (19 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich

Größe

1,94 Meter

Gewicht

87 Kilogramm

Vater

Alf-Inge Haaland

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund, Nationalmannschaft Norwegen

Beitrittdaten

2017 (Molde FK), 2019 (Borussia Dortmund), Januar 2019 (FC Red Bull Salzburg)

Erling Haaland: BVB-Stürmer mit beeindruckender Bilanz seit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund

14 Tore in 15 Spielen. So liest sich die beeindruckende Bilanz von Schnitzel-Liebhaber Erling Haaland seit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund

In der Bundesliga kann sich der Norweger im Schnitt alle 72 Minuten in die Torjägerliste eintragen. Eine lange Eingewöhnungszeit benötigte der Sturmhüne folglich nicht. 

Borussia Dortmund: Erling Haaland könnte Saison mit "Bundesliga Rookie Award" krönen

Am Ende der Saison könnte Erling Haaland seine Leistungen zudem mit einer besonderen Auszeichnung krönen, wenn seine Leistung für den BVB auch gegen RB Leipzig (zum Live-Ticker) so stark bleibt wie bisher. Der 19-jährige Stürmer des ist für den "Bundesliga Rookie Award" der Deutschen Fußball Liga (DFL) nominiert.

Erling Haaland (l.) wechselte im Winter von RB Salzburg zum BVB.

Damit zeichnet die DFL auch in der Saison 2019/2020 den besten Nachwuchsstar aus. Um in der Bundesliga als Rookie zu gelten, müssen die Spieler bestimmte Kriterien erfüllen. 

  • Am 1. Spieltag der neuen Saison muss der Profi jünger als 23 Jahre sein.
  • Er darf in den Spielzeiten zuvor noch nie in einer Startelf in der Bundesliga gestanden.
  • Außerdem darf er vor dem 1. Spieltag der jeweiligen Saison in der Bundesliga maximal 450 Einsatzminuten gesammelt haben.

Borussia Dortmund: Erling Haaland wäre beim BVB zweiter Gewinner des "Bundesliga Rookie Award"

Sollte Erling Haaland tatsächlich am Saisonende zum "Bundesliga Rookie der Saison" gewählt werden, wäre er bereits der zweite Spieler von Borussia Dortmund, der die begehrte Trophäe gewinnen könnte. Vor ihm schaffte dies bereits Ex-BVB-Profi Ousmane Dembélé (23) in der Saison 2016/2017.

Der Torgarant muss sich bei der Wahl jedoch gegen namhafte Konkurrenz durchsetzen. Neben Erling Haaland sind vor der BVB-Partie gegen RB Leipzig (live im TV und Live-Stream zu sehen) die folgenden Profis für die Auszeichnung nominiert.

  • Jonjoe Kenny (23, FC Schalke 04).
  • Marcus Thuram (22, Borussia Mönchengladbach).
  • Ismail Jakobs (20, 1. FC Köln).
  • Alphonso Davies (19, FC Bayern München).

Video: Lucien Favre schwärmt von BVB-Star Erling Haaland

Um den Titel am Ende der Saison auch wirklich sein Eigen nennen zu dürfen, hat BVB-Stürmer Erling Haaland in der laufenden Saison noch drei Spiele Zeit, Überzeugungsarbeit in Form von Toren zu leisten. 

Für Borussia Dortmund stehen noch die Spiele gegen den FSV Mainz 05, RB Leipzig und die TSG 1899 Hoffenheim auf dem Programm.