Meinung des Bayern-Angreifers

BVB-Star Erling Haaland mit großer Karriere? Robert Lewandowski zweifelt

BVB-Star Erling Haaland wird eine Weltkarriere prophezeit. Robert Lewandowski sieht das anders.

Dortmund – Immer wieder gibt es Vergleiche zwischen Erling Haaland von Borussia Dortmund und Robert Lewandowski vom FC Bayern München. Nicht ohne Grund: Der FCB-Stürmer gilt seit vielen Jahren als bester Angreifer der Bundesliga, wie seine Statistiken eindrucksvoll belegen. Doch der Norweger steht dem Polen mit 56 Toren in insgesamt 57 Liga-Spielen in nichts nach.

NameErling Haaland
Geboren21. Juli 2000 (Alter 21 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (#9/Stürmer)

BVB-Star Haaland: Robert Lewandowski zweifelt an Top-Karriere des Stürmers

Des Öfteren wurde Erling Haaland bereits als Lewandowski-Nachfolger beim FC Bayern gehandelt. Ein Sturm-Duo mit den beiden Top-Stars gilt wohl als ausgeschlossen, wenngleich der FCB-Angreifer gegenüber der spanischen Sportzeitung Marca vor einigen Monaten sagte: „Ich bin nicht derjenige, der sagt, wir könnten nicht zusammenspielen.“

Allerdings scheint Robert Lewandowski vom Leistungsvermögen des BVB-Stürmers offenbar nicht gänzlich überzeugt. Der Pole zweifelt sogar an einer Top-Karriere von Erling Haaland, wie er jetzt in einem Interview mit dem polnischen Magazin PilkaNozna verriet.

BVB-Star Haaland: Robert Lewandowski sieht großes Potenzial, aber unklare Entwicklung

So sei Erling Haaland laut Robert Lewandowski zwar „ein großartiger Spieler, dem man gerne zuschaut“, doch ob das für eine Weltkarriere reiche, bliebe abzuwarten. Der FCB-Stürmer erklärt: „Nur weil jemand großes Potenzial hat, heißt das nicht, dass er für viele Jahre ein echter Star wird“, und fügte an: „Wir wissen nicht, wie er sich entwickeln wird.“

Der 21-jährige Angreifer von Borussia Dortmund müsse demnach erst unter Beweis stellen, dass er tatsächlich zu Top-Leistungen über mehrere Jahre fähig sei. Vergleiche mit Erling Haaland scheut Robert Lewandowski: „Ich mag es nicht, einen 33-jährigen Spieler mit einem 21-jährigen Spieler zu vergleichen, jeder hat seine eigene Entwicklung.“

Robert Lewandowski (r.) zweifelt an einer Top-Karriere von BVB-Stürmer Erling Haaland.

BVB-Star Haaland: Robert Lewandowski lehnt Vergleich mit dem Stürmer ab

Allerdings sagte Robert Lewandowski gegenüber PilkaNozna auch, dass ein Vergleich mit Erling Haaland auch aus rein spielerischen Gründen nicht sinnvoll sei. „Er ist kräftig, schnell, physisch. Darauf basiert sein Spiel. Ich habe andere Qualitäten.“ Fest steht aber: Beide Angreifer verfügen über einen wahnsinnig gut ausgeprägten Torriecher.

Doch der Pole ist nicht der Einzige, der an BVB-Stürmer Erling Haaland zweifelt: Laut Brasilien-Legende Ronaldo fehlt etwas bis zur Weltspitze, wie WA.de* berichtet. Der 45-Jährige sagte in einem Video auf dem Twitch-Kanal von Ex-Italien-Angreifer Christian Vieri: „Haaland wird einmal sehr gut werden, vielleicht sogar der Beste der Welt, aber er hat nicht die technischen Fähigkeiten wie die anderen beiden.“

Robert Lewandowski: Bayern-Stürmer sieht „beste Zeit erst noch kommen“

Seine eigene Zukunft sieht Robert Lewandowski wiederum glasklar. An ein Karriereende denkt der 33-jährige Ex-BVB-Stürmer noch längst nicht: „Meine Leistungstests liefern jetzt bessere Ergebnisse als im letzten Jahr. Was die Zahlen angeht, so scheint meine beste Zeit erst noch zu kommen. Ich fühle mich jetzt besser als vor zwei Jahren.“ *WA.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Andreas Gebert/AFP-Pool