Leistungsexplosion im Jahr 2020

"Einer der besten der Welt" – Erling Haaland gerät bei einem Mitspieler des BVB ins Schwärmen

Erling Haaland präsentiert sich beim BVB treffsicher und fühlt sich pudelwohl. Dabei helfen auch die Mannschaftskollegen. Einen von ihnen hält der Norweger auf seiner Position für einen der besten der Welt.

  • Erling Haaland ist menschlich und sportlich begeistert von Raphael Guerreiro.
  • Der Portugiese präsentiert sich bei Borussia Dortmund in der Form seines Lebens.
  • Bei der Lobeshymne greift der Norweger zu Superlativen.

Dortmund - Rein sportlich betrachtet läuft es im Jahr 2020 für Raphael Guerreiro (26) rund. Seit Lucien Favre (62) das System beim BVB (alle Artikel auf RUHR24.de) rund um den Jahreswechsel umgestellt hat, ist die Leistung des Portugiesen explodiert.

Name

Erling Braut Haaland

Geboren

21. Juli 2000 (Alter 19 Jahre), Leeds, Vereinigtes Königreich

Größe

1,94 Meter

Gewicht

87 kg

Aktuelle Teams

Borussia Dortmund (#17 / Stürmer),

Norwegische Nationalmannschaft (#19 / Stürmer)

BVB: Erling Haaland adelt Raphael Guerreiro - Leistungsexplosion seit Systemumstellung

Weil Borussia Dortmund seither mit einer Dreierkette agiert, genießt Raphael Guerreiro absolute Hoheit auf der linken Außenbahn. Das entbindet den 26-Jährigen zwar nicht gänzlich von der Defensivarbeit, lässt ihm aber wesentlich mehr Freiraum in der Offensive.

Das hat ungeahnte Torjägerqualitäten zum Vorschein gebracht, die auch seinen Teamkollegen und Sturmjuwel Erling Haaland (19) beeindruckt haben. Im Videointerview auf Sport1 gerät der Norweger regelrecht ins Schwärmen.

Borussia Dortmund: Erling Haaland schwärmt von Raphael Guerreiro - sportlich wie menschlich

"Rapha ist ein lustiger Typ. Er bringt mich ständig zum Lachen. Er ist ein fantastischer Spieler und schießt Tore wie er will. Aktuell ist er auf seiner Position einer der besten der Welt."

Zumindest die Meinung zur sportlichen Qualität des einstigen Neuzugangs vom FC Lorient scheint Erling Haaland nicht exklusiv zu teilen. Denn Real Madrid soll an einem Transfer von Raphael Guerreiro interessiert sein.

Raphael Guerreiro (l.) hat mit seinen Leistungen beim BVB nicht nur Mannschaftskollege Erling Haaland überzeugt.

Auch in Spanien ist man also auf die Leistungsexplosion des 26-Jährigen (sechs Tore und zwei Torvorlagen im Jahr 2020) aufmerksam geworden. Große Sorgen muss sich Borussia Dortmund allerdings nicht machen. Immerhin steht Raphael Guerreiro noch bis 2023 unter Vertrag.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa