Offensiv-Talent schwärmt

"Du konntest es in seinem Gesicht sehen": BVB-Profi Erling Haaland spricht über seine Idole

Erling Haaland vom BVB schwärmt von seinen Idolen.
+
Erling Haaland vom BVB schwärmt von seinen Idolen.

BVB-Profi Erling Haaland sorgt bereits mit 19 Jahren für Furore. Das hat er mit seinen Idolen gemeinsam, von denen er jetzt schwärmt.

  • Dem BVB ist mit Erling Haaland im Winter ein echtes Schnäppchen gelungen.
  • Der junge Norweger ist schon jetzt einer der gefährlichsten Stürmer im Weltfußball.
  • Einiges abgeguckt hat er sich besonders bei zwei seiner Vorbilder.

Dortmund - Erling Haaland scheint beim BVB, von wo Real Madrid den Knipser weglotsen will, immer auf der Suche nach dem nächsten Tor zu sein. Diesen Hunger hat er bei zwei ganz Großen des Weltfußballs erkannt. Nun spricht er über seine Idole.

BVB-Torjäger Erling Haaland: Schon mit 19 Jahren auf den Spuren seiner Idole

Die Erwartungen bei seiner Verpflichtung im vergangenen Winter waren hoch. Doch Erling Haaland (19), der Großes mit dem BVB vor hat, schaffte es trotzdem, diese mit einem Hattrick im ersten Spiel noch zu übertreffen. Sechs weitere Treffer in den nächsten sieben Bundesliga-Partien folgten.

Mit solchen Leistungen und solch einer Quote bewegt sich das norwegische Wunderkind in elitären Kreisen. Mit einem Blick auf seine Idole verwundert das aber nicht.

Idole von BVB-Wunderkind Erling Haaland: Ein Löwe und einer von zwei Außerirdischen

Im Gespräch mit dem US-amerikanischen Fernsehsender ESPN bestätigte Erling Haaland, um den es zuletzt wilde Gerüchte um einen frühen BVB-Abgang gab, dass es sich dabei um Kult-Weltstar Zlatan Ibrahimovic (38) und den mehrmaligen Ballon d'Or-Gewinner Cristiano Ronaldo (35) handelt.

Von Cristiano Ronaldo (links) und Zlatan Ibrahimovic kann sich BVB-Star Erling Haaland einiges abschauen.

Ersterer, der sich selbst immer wieder als Löwe bezeichnet, ist neben seinen außergewöhnlichen fußballerischen Fähigkeiten auch für sein maximales Selbstbewusstsein bekannt. Und auch CR7 ist nicht gerade von Selbstzweifeln zerfressen. Eine Einstellung, die der BVB-Stürmer jedoch bewundert.

BVB-Star Erling Haaland begeistert von Hunger: "Du konntest es in seinem Gesicht sehen"

"Eine Sache, die beide gemeinsam haben, ist, wie hungrig sie auf Tore sind", schwärmt Erling Haaland, der wegen eines möglichen BVB-Abgangs im Sommer eine deutliche Ansage macht, gegenüber dem TV-Sender. Besonders der portugiesische Superstar hat es dem BVB-Knipser angetan, wie er in einer Anekdote erzählt.

Dabei erzählt der 19-Jährige wie er bei seinem damaligen Verein in Molde in Norwegen saß und sich Champions League-Spiele von Cristiano Ronaldo ansah. "Du konntest es einfach in Ronaldos Gesicht sehen: 'Heute bin ich der Mann, ich werde Tore schießen' und das hat er dann auch gemacht."

BVB-Knipser Erling Haaland gerät ins Schwärmen: "Wollen erfolgreich sein"

Sowohl Zlatan Ibrahimovic als auch Cristiano Ronaldo verbinde ein Hunger und eine Hingabe "erfolgreich und der Mann des Moments zu sein", schwärmt BVB-Profi Erling Haaland, den ein Ex-Trainer in der Zukunft bei Real Madrid sieht, den eiweiter von seinen Idolen. "Das mag ich am meisten an beiden."

Getroffen hat er jedoch noch keines seiner beiden Vorbilder. Ein Umstand, den auch ESPN-Moderatorin Alexis Nunes im Interview mit dem Star vom BVB (alle BVB-Artikel von RUHR24.de) bedauert und verspricht, ein Treffen zu ermöglichen.

Erling Haaland könnte sich sicher noch einiges von beiden Superstars abschauen. Der Schwede und der Portugiese blicken auf eindrucksvolle Karrieren zurück. Ein Weg, den der junge Norweger noch vor sich hat.