Star macht Abflug

BVB: Erling Haaland lässt Luxusgüter im Wert von 275.000 Euro in Dortmund zurück

Erneut steht Ex-BVB-Star Erling Haaland im Fokus. Dieses Mal jedoch abseits des Platzes.

Dortmund – Erling Haaland hat in den vergangenen Wochen für viel Aufsehen gesorgt. Zunächst mit seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City. Dann mit der verblüffenden Information, dass der Norweger einen Zentimeter größer ist als bisher angenommen, wie sich beim Medizincheck herausgestellt hatte.

PersonErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000, Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,95 Meter
Aktuelles TeamManchester City

BVB: Erling Haaland vergisst Luxus-Autos in Dortmund

Schließlich wurde Erling Haaland dabei gefilmt, wie er am Strand in Marbella mit ein paar Einheimischen kickt und wie er abends als Hobby-DJ in einem Klub auflegt. Lebemann Haaland.

Nun sorgt der Stürmer erneut für Staunen. Dieses Mal, weil er in Dortmund zwei Luxus-Autos vergessen hat. Vor seinem alten Wohnsitz in Dortmund stehen zwei Wagen, die wohl seit Wochen nicht mehr bewegt worden sind, berichtete die Bild-Zeitung am Donnerstag (30. Juni).

BVB: Luxus-Schlitten von Erling Haaland stehen nach Auszug immer noch vor dem Anwesen

Bei den Luxus-Autos, die Erling Haaland in Dortmund hat stehen lassen, soll es sich um einen mattschwarzen Mercedes G-Klasse V8 sowie um einen roten Audi RS6 handeln. Gesamtwert: 275.000 Euro, heißt es.

Für Haaland wohl halb so schlimm. Mit einem kolportierten Jahresgehalt von 28 Millionen Euro bei Manchester City, kann sich der Ex-BVB-Star einfach zwei neue Wagen kaufen. Oder zehn.

Erling Haaland hat seine Luxus-Autos in Dortmund gelassen.

Immerhin: Haaland lässt nur seine Autos zurück und hinterlässt nicht wie Ousmane Dembélé einen Saustall. Als der junge Franzose Borussia Dortmund in Richtung FC Barcelona verließ, fand der Vermieter ein völlig vermülltes Haus vor. Um Miete, Schadensersatz und Betriebskosten zu decken, war Dembélé sogar vom Amtsgericht Dortmund zu einer Strafe von 10.000 Euro verdonnert worden.

Rubriklistenbild: © Pacific Press Agency/Imago; Stefan Zeitz/Imago; Chai v.d. Laage/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24