Interessenten häufen sich

„Macht euch bereit“: Transfer-Experte kündigt Bewegung bei BVB-Star Bellingham an

BVB-Profi Jude Bellingham ist heiß begehrt – schon jetzt. Im kommenden Sommer ist ein Transfer-Rennen der Marke Formel 1 zu erwarten.

Dortmund – Fans von Borussia Dortmund atmeten im Sommer zunächst auf. Nach dem Transfer von Ex-BVB-Stümer Erling Haaland gen Manchester City deutete vieles darauf hin, dass endlich Ruhe in die schwarz-gelbe Gerüchteküche einkehrt. Die Hoffnung war allerdings nur von kurzer Dauer. Der neue Chefkoch ist Jude Bellingham.

PersonJude Bellingham
Geboren29. Juni 2003 (Alter 19 Jahre), Stourbridge, Vereinigtes Königreich
Aktueller VereinBorussia Dortmund
PositionMittelfeld

„Macht euch bereit“: Transfer-Experte kündigt Bewegung bei BVB-Star Bellingham an

Aktuell fühlt sich der Topstar in Dortmund wohl, was mehrfache Liebeserklärungen an Verein und Fans belegen. Auch dass Bellingham früh – schon im März 2022 – erklärte, definitiv beim BVB in der Saison 2022/23 auflaufen zu wollen, spricht für sein Wohlbefinden.

Angesichts seiner konstant guten Leistungen, sowie seinen Führungsspieler-Qualitäten – der 19-Jährige ist schon jetzt dritter Kapitän bei Borussia Dortmund – zieht er verstärkt die Blicke der internationalen Top-Klubs auf sich. Transfer-Experte Fabrizio Romano prognostiziert Ausmaße ähnlich wie bei Erling Haaland.

BVB-Star Jude Bellingham im Transfer-Fokus: Vier Teams sollen Interesse hat

Dies bekräftigte Romano nun erneut in seiner „Daily Briefing“-Kolumne für CaughtOffside. „Meine Quellen sagen mir – macht euch bereit. Das Rennen um Bellingham wird zwischen vielen Spitzenklubs stattfinden, es wird ähnlich wie das Rennen um Erling Haaland sein“, so der Transfer-Experte über den BVB-Profi.

Real Madrid, Liverpool, Manchester United und Manchester City gelten dementsprechend als Spitzenreiter im Rennen um die Unterschrift des BVB-Juwels. Sowohl bei den Königlichen als auch beim Klopp-Klub ist man auf der Suche nach einem Mittelfeld-Spieler. Insbesondere mit Liverpool wurde Bellingham in jüngster Vergangenheit verstärkt in Verbindung gebracht.

Das Buhlen um BVB-Star Jude Bellingham nimmt Fahrt auf.

BVB hat bei Bellingham namhafte Konkurrenz: Vertrag von Dortmund-Star läuft bis 2025

Auch den beiden Manchester-Klubs wird Interesse nachgesagt. Insbesondere United erhoffe sich bessere Chancen als noch vor zwei Jahren, ehe Jude Bellingham zum BVB gewechselt war.

Fabrizio Romano betonte, dass es in der Vergangenheit „nie eng“ zwischen Manchester United und Bellingham gewesen sei – auch weil Jude Bellingham klipp und klar Borussia Dortmund als nächstes Karriereziel auserkoren hatte. Seit Sommer 2020 läuft er für den BVB auf und glänz mit seinen Leistungen.

Das Interesse an Jude Bellingham dürfte in den kommenden Monaten also eher zu- als abnehmen. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2025. Ob es dem BVB gelingen wird, ihn über 2023 hinaus zu halten, wird sich zeigen. Transfer-Experte Romano ist sich jedenfalls sicher: „Nächsten Sommer wird es ein verrücktes, verrücktes Rennen sein.“

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media