Überzeugungsarbeit vor Wechsel

BVB-Transfer: Mats Hummels lotste Niklas Süle mit Tipp zu Borussia Dortmund

Niklas Süle wechselt zum BVB. Mats Hummels leistete Überzeugungsarbeit beim Dortmund-Transfer.

Dortmund - Zwei Jahre lang waren Niklas Süle und Mats Hummels beim FC Bayern München Rivalen. Ab der kommenden Saison läuft das Duo gemeinsam für Borussia Dortmund auf.

NameMats Hummels
Geboren16. Dezember 1988 (Alter 33 Jahre), Bergisch Gladbach
Größe1,91 Meter
Aktueller VereinBorussia Dortmund (BVB)

BVB-Transfer: Mats Hummels lotste Abwehr-Star nach Dortmund

„Er war natürlich ein Konkurrent, aber auch ein Kumpel“, sagte Niklas Süle im Sommer 2019 zur Sport Bild, als Mats Hummels vom FC Bayern zum BVB zurückkehrte.

Damals hatte er seinem Kumpel im Innenverteidiger-Ranking des Rekordmeisters den Rang abgelaufen. Er gab sich diplomatisch: „Ich war in dem Thema nicht richtig drin. Was ich aber sagen kann, ist: Mats ist ein feiner Kerl und ein super Spieler.“

BVB-Abwehr: Mats Hummels soll Niklas Süle von Transfer zum BVB überzeugt haben

Jetzt sind die beiden Innenverteidiger wieder vereint. Dass es im Sommer 2022 zum ablösefreien Wechsel von Niklas Süle zum BVB kommen wird, daran hatte Mats Hummels offenbar einen gewissen Anteil.

Nach Informationen der Bild-Zeitung hat der BVB-Neuzugang seinen alten Kollegen im Vorfeld des Wechsels angerufen. Hummels habe Süle dabei Auskunft über Borussia Dortmund und das Leben im Ruhrgebiet erteilt. Laut Sport1 habe er ihn sogar vom Transfer überzeugt.

BVB-Abwehr: Mats Hummels und Niklas Süle angeblich als Innenverteidiger gesetzt

„Ich hatte das Gefühl, als Mensch und als Fußballer gewollt zu werden“, sagte Niklas Süle später über die BVB-Bemühungen. Offenbar haben nicht nur die Bosse ganze Arbeit geleistet.

Niklas Süle wechselt zum BVB. Mats Hummels leistete offenbar Überzeugungsarbeit beim Transfer.

Wie die Bild-Zeitung weiter berichtet, muss sich Mats Hummels ohnehin keine Sorgen machen, zum zweiten Mal in seiner Karriere von Niklas Süle verdrängt zu werden. Beide sind wohl in der Dortmunder Abwehr gesetzt.

BVB-Innenverteidigung mit Niklas Süle und Mats Hummels? Manchester United will Akanji-Transfer

Für eine schwarz-gelbe Innenverteidigung mit Bayern-Vergangenheit spricht, dass Manuel Akanji offenbar einen Abschied aus Dortmund in Erwägung zieht. Laut Sport1 ist Manchester United an einem Transfer interessiert. Kostenpunkt: 30 Millionen Euro Ablöse.

Wie sich das wiedervereinte Innenverteidiger-Duo in Dortmund schlägt, bleibt abzuwarten. Zwei ehemalige Stars des FC Bayern haben dem BVB aber bereits zum Transfer von Niklas Süle gratuliert, wie tz.de* berichtet. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media