Winter-Transfer vom Tisch

BVB-Entscheidung gefallen: Bankdrücker bleibt bis Sommer in Dortmund

Um einen BVB-Profi gab es zuletzt Abschiedsgerüchte. Nun soll es eine Entscheidung geben. Er bleibt in Dortmund. Vorerst!

Dortmund – Bei Borussia Dortmund brodelt weiterhin die Gerüchteküche. Zahlreiche Spieler werden mit dem Revierklub in Verbindung gebracht. Gleichzeitig gibt es Akteure, die mit einem BVB-Abschied kokettieren sollen. Einer von ihnen soll Thorgan Hazard (29) sein.

Entscheidung gefallen: BVB-Bankdrücker bleibt bis Sommer in Dortmund

Der 29-Jährige soll zuletzt das Interesse von Club Brügge auf sich gezogen haben. Die Belgier sorgten jüngst mit dem überraschenden Achtfinaleinzug in der Champions League für Furore.

Borussia Dortmund hätte Thorgan Hazard für einen Winter-Wechsel in die Heimat wohl grünes Licht gegeben. Beim BVB ist der gelernte Flügelspieler zuletzt schließlich nur Bankdrücker gewesen. Der Rechtsfuß soll sich aber gegen einen vorzeitigen Abschied aus Dortmund entschieden haben, berichtet der belgische Sportreporter Sascha Tavolieri.

BVB: Thorgan Hazard plant Sommer-Abgang nach Spanien oder Italien

Seinen Informationen zufolge möchte Thorgan Hazard auf jeden Fall bis zum Sommer beim BVB bleiben. Erst dann soll er einen Wechsel in Betracht ziehen.

Der Schritt nach Belgien ist aber auch dann noch nicht angedacht. Thorgan Hazard soll einen Transfer nach Spanien oder Italien präferieren.

BVB-Star Thorgan Hazard hofft in neuer Rolle auf mehr Spielpraxis

Bis dahin will er aber nochmal bei den Westfalen angreifen. Trainer Edin Terzic (40) ließ seinen Schützling zuletzt immer wieder als linker Außenverteidiger auflaufen. Eine Option, die für die Restrunde durchaus häufiger möglich scheint. Thorgan Hazard könnte dort zur neuen Geheimwaffe für den BVB werden.

Im Mittelfeld hatte er seinen Stammplatz schon unter Terzic-Vorgänger Marco Rose (46) verloren. Der 29-Jährige gilt deshalb schon seit geraumer Zeit als potenzieller Verkaufskandidat der Dortmunder.

Thorgan Hazard bleibt vorerst beim BVB.

In den nächsten Monaten bekommt Thorgan Hazard nun die Chance, sich auf einer anderen Position ins Schaufenster zu spielen. Sein Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2024.

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner Media

Mehr zum Thema