Mögliche Folge anderer Verletzung

BVB-Profi droht wochenlanger Ausfall: Star aus Länderspiel-Kader gestrichen

Das Bangen um den nächsten BVB-Star geht los. Ein Profi darf jetzt wegen einer Fußverletzung nicht mit zu den Länderspielen.

Dortmund – Nach dem 1:0-Derbysieg des BVB gegen den S04 ist erstmal Länderspielpause angesagt. 14 Profis von Borussia Dortmund gehören derzeit zur Riege der Nationalspieler. Einer von ihnen muss jetzt aber für die kommenden Nations-League-Partien passen.

VereinBorussia Dortmund
Gründung19. Dezember 1909
VereinsfarbenSchwarz-Gelb
TrainerEdin Terzic

BVB bangt um Mittelfeld-Star: Profi bekommt plötzlich Länderspiel-Verbot

Wie der türkische Fußballverband am Sonntagabend mitteilte, habe sich Salih Özcan ein Knochenödem im Fuß zugezogen. Das ergab der Medizincheck. Er sei nach medizinischen Kontrollen aus dem Kader für die kommenden Spiele der Nationalmannschaft gestrichen worden, heißt es.

Damit fällt er für die Spiele der Türkei gegen Luxemburg und den Färöer aus. Ein Knochenödem ist eine Flüssigkeitsansammlung im Knochen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Verletzung eine Folge der Fußprellung ist, an der Salih Özcan noch im Sommer laborierte. Wie die Ruhr Nachrichten berichten, könne je nach Schwere ein Ausfall von mehreren Wochen die Folge sein.

BVB-Verletzungen: Ausfall von Salih Özcan trifft die Borussia besonders hart

Im Derby war der Mittelfeld-Akteur noch 90 Minuten auf dem Platz. Für seine Defensivleistung gegen Schalke 04 bekam er in der BVB-Einzelkritik die Note 2,5. Der Neuankömmling festigte seit dem Ausfall von Mahmoud Dahoud seinen Startelf-Stammplatz.

Dieser fällt wegen einer Schulterverletzung bis auf Weiteres bei Borussia Dortmund aus. Dementsprechend wäre ein längerer Ausfall des 26-Jährigen besonders bitter für den BVB. Immerhin galt Salih Özcan an der Seite von Jude Bellingham als neue Mittelfeld-Zentrale der Schwarz-Gelben.

Ein BVB-Mittelfeldstar droht ein mehrwöchiger Ausfall.

Das Verletzungspech bei den Westfalen reißt nicht ab. Salih Özcan ist nicht der einzige Verlust aus dem Derby. Marco Reus wird dem BVB mehrere Wochen fehlen. Er zog sich eine Außenbandverletzung am Sprunggelenk zu. Schon vor Beginn des Derbys wurde bekannt gemacht, dass auch Raphael Guerreiro verletzt ist. Angesichts der bevorstehenden Wochen unter permanenter Doppelbelastung mit Liga, Pokal und Champions League treffen die Ausfälle die Borussia besonders schmerzhaft.

Rubriklistenbild: © osnapix/Imago

Mehr zum Thema